bunker

  1. P

    Glückauf aus Dorsten!

    Hallo, möchte mich auch nur mal kurz vorstellen: Volker, 55J., nach über 33 Jahren im Kohlen- und Steinsalzbergbau nun gerade im Ruhestand. ;-) Aber wie es so ist.... Einmal unter Tage, immer unter Tage. Besondere Interessen: Altbergbau, Bunker, Luftschutzstollen Wer also Fragen...
  2. SuR

    Erdfall-Schmalkalden 2010

    .. und wieder ist ein Stück vom Torpedoschußkanal eingebrochen: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,726389,00.html :D :D
  3. G

    Literaturhinweise zu Österreich-Themen

    Neuerscheinungen St.Valentin - Nibelungenwerke folgende Bücher erscheinen im Oktober und Februar 2011. Verlag History Facts Oberleitner, Gerhard Ihr dort oben - Wir da unten . Flakhelfer gegen Bomberbesatzungen Das Zeitzeugnis von Gerhard Oberleitner wird zur Zeit gedruckt, es ist...
  4. D

    14.8. Themenabend Bunkerstadt Wünsdorf

    Am Samstag den 14.08.2010 stellt Hans-Albert Hoffmann in einem multimedialen Vortrag die Bunkerstadt Wünsdorf vor. Wünsdorf blickt auf eine bedeutende militärische Geschichte zurück. In den teilweise unterirdisch angelegten Anlagen Maybach 1 und 2 waren die Oberkommandos des Heeres und der...
  5. K

    Bunkeranlage am Col de la Bonette, Südalpen

    siehe Anhang, kürzlich im Urlaub entdeckt und erkundet, für detaillierte Infos Interessenten bitte bei mir melden...
  6. S

    Hier alle LSB von Gutenstein bis Waldegg Foto und Kommentar

    Hy nochmal!!!!! So habe in einen Langen 8 Stunden spatziergang alle LSB unter die Lupe genommen die es von Gutenstein bis waldegg gibt. Die LSB von Gutenstein sind ja schon bekannt im Thema "Gutenstein" gebe sie aber nochmal dazu !!!! Ja es sind einige dabei die mir bekannt waren und einige die...
  7. D

    Hallo, ich bin der neue...

    Hallo, ich bin Dirk aus Letmathe. Zuhause bin ich in Letmathe, einem Stadtteil von Iserlohn. Als Kind konnten wir unbehelligt in diversen stillgelegten Steinbrüchen spielen welche jetzt leider zu Naturschutzgebieten erklärt wurden. In einem Steinbruch hier sollte mal eine unterirdische...
  8. R

    Hallo aus dem Sonnigen Ba-Wü

    Hi wollte mich mal kurz Vorstellen , ich heiße Michael komme aus der Umgebung von Kehl am Rhein udn intresiere mich für Bunkeranlagen des Wk 1 und Wk 2 ich selbst bin viel unterwegs und erkunde Bunkeranlagen des Westwalls aber auch Maginot Linie . Ich habe auch eine eigene Hompage die sich...
  9. D

    Hallo und Grüße aus Thüringen

    Hallo zusammen, auch ich möchte mich als "Neuer" hier einmal vorstellen! Meine Name ist Dirk, bin 34 Jahre, verheiratet und habe zwei Kinder. Schon seit meiner Kindheit interessiere ich mich für alte Bunkeranlagen und unterirdische Munitionsfabriken. Die Munfabrik Beyrode (zwischen...
  10. D

    Das Bernsteinzimmer in Wuppertal?

    aus der heutigen WZ : http://www.wz-wuppertal.de/?redid=462079
  11. H

    Newbie- Hirtenberger

    Ich möchte mich kurz vorstellen. Bin jetzt fast 60 Jahre alt, männlich. Aufgewachsen in Hirtenberg und Berndorf/ Niederösterreich. Seit 40 Jahren lebe ich nun in München / Deutschland. Da wir als Kinder an den Plätzen der Nachkriegszeit in alten Bunkern, Fabriken und Ruinen...
  12. E

    Bunker zu besichtigen

    Die Benes-Linie, eine Bunkeranlage an der Grenze zu Österreich, bestand aus vielen Kleinbunkern und wurde von 1935-1938 errichtet. Ein solcher Bunker wurde, von einem privaten Verein, wieder in den Originalzustand versetzt und kann besichtigt werden. Er befindet sich nahe der Grenze Reintal...
  13. H

    Deutsch-Wagram

    Im Bahnhofsbereich von Deutsch-Wagram befinden sich noch teilweise gut erhaltene (Laufgräben-Deckungsgräben),wie mir ein bekannter erzählt hat. Waren als Kinder öfters dort,obwohl sie mitten im Ort Liegen (ÖBB Gelände) sind sie doch noch rewlativ gut erhalten.(teilweise) Wollte heute Fotos...
  14. josef

    Bunker bei Sommerein

    Der Tüpl Bruck-Neudorf wurde von der Wehrmacht ab 1938 durch Enteignung von riesigen Grundflächen und Absiedelung des Ortes Sommerein wesentlich vergrößert. So reichte der Tüpl SW von Kaisersteinbruch weiter ins Leitha-Gebirge und bis an die Ortsgrenze von Mannersdorf sowie im W und. NW bis an...
  15. josef

    Flugplatz Wiener Neustadt West - Fliegerhorst

    In der SO-Ecke des Flugplatzes WN-West sind noch einige pyramidenförmige LS-Bunker vorhanden. Die Eingänge, eher "Einstiege", wurden mit Beton verschlossen. Meine Frage an die Experten: War diese Bauform ein Regel-, Typen-, System-, Serien- oder sonstiger Bau oder handelt es sich hier um eine...
  16. A

    Militäranlagen zu verkaufen

    Auch Bozen/Südtirol verkauft einige seiner Militäranlagen/Bunker: http://www.provinz.bz.it/vermoegensverwaltung/0602/ehemaligen-Militaerliegenschaften.html die Preise sind auch bezahlbar, aber leider doch recht ab vom Schuß das ganze... grüße aus dem Wienerwald
  17. D

    Leithagebirge Untergraben? Bunker bei Sommerein?

    Hallo ihr Abenteurer da draussen :kukuk bin neu hier im forum und da ich immer wieder gerüchte gehört hab, das es im leithagebirge unterirdische stollen und bunkeranlagen geben soll, dachte ich mir ich fahr da heut mal hin und seh mich um! natürlich konnte ich in einem tag nicht das...
  18. mipro

    Bunker in Mödling

    Hab folgenden Text heute zufällig im Net gefunden: Der Bunker in Mödling - "Die Röhre" Wenn man von Mödling in Richtung Hinterbrühl fährt, kann man auch heute noch die zwei Eingänge in das ehemalige Bunkersystem sehen. Im Sommer finden in dem Bunker, der von der einheimischen Bevölkerung...
  19. josef

    Bunkeranlage bei St. Johann im Pongau

    In der Bunkeranlage EZ/B (vulgo "Regierungsbunker") bei St. Johann im Pongau soll lt. Meldung des ORF-Salzburg ein Speichersystem für "Schengen-Daten" der EU installiert werden: Regierungsbunker als EU-Datenbank Im "Regierungsbunker" bei St. Johann (Pongau) werden in Zukunft alle...
  20. T

    Bunker in Südtirol

    BUNKER Hrsg Autonome Provinz Bozen - Südtirol Verlagsanstalt Athesia, Bozen ISBN: 88-8266-392-2 Mitte der 30-Jahre begann Italien, sowie viele andere Staaten auch, seine Landesgrenzen zu befestigen. Der Bau des Alpenwalles wurde trotz Bündnis mit Deutschland bis ins Jahr 1942 betrieben...
Oben