niederösterreich

  1. t3atnö

    Hainburg

    Da in alten Threads immer wieder fragen zu Hainburg gestellt werden aber ich nie antworten sehe werde ich mich mal der sache annehmen ! Es ist meist die rede von Bunkern das stimmt aber so nicht,vielmehr sind das Luftschutzstollen und Wasserwerke. Am Schloßberg sind mir 2 Luftschutzstollen und...
  2. Z

    beim spazierengehen....

    wieder einmal etwas woran ich unzählige male vorbeigefahren bin, ohne recht darauf zu achten. Als ich dort spazieren gegangen bin, habe ich ein paar interessante Entdeckungen gemacht. Es liegt direkt an der Westbahn. Kann mir vielleicht jemand sagen, was das gewesen sein könnte? (RAD Lager?)
  3. Z

    Melk im II. WK, KZ und Krematorium

    KZ Melk: es wurde im April 1944 als Nebenstelle vom KZ Mauthausen geöffnet. Ziel war es im sogenannten Wachberg Stollenanlagen zur Erzeugung von Kugellagern zu errichten (Projektname B9 Quarz). Hier ein paar Bilder vom Krematorium, wo sich heute eine Austellung befindet.
  4. Shugendo

    Objekte in der Au bei Langenschönbichl

    Hallo, ich bin neu hier. Wollte an dieser stelle einmal fragen, ob jemand weiß welchen Zweck die Bunkeranlagen in der Langenschönbichler Au (NÖ) gedient haben. Ich denke, das diese vielleicht in Verbindung mit der Pulverfabrik in Pischelsdorf standen. Werde hier mal ein paar Bilder...
  5. Z

    Luftschutzstollen Traisen

    Hallo, Kann mir vielleicht jemand sagen, wo sich der Eingang zum Luftschutzstollen der Temperguß in Traisen befindet? Kann man da heute überhaupt noch reingehen? lg Zorrito II
  6. Z

    Hallo :)

    Eigentlich hab ich mich schon immer für Geschichte und Menschen interessiert. Als Kind bin ich oft mit meinen Brüdern um die Häuser gezogen, wir haben alte Stollen, Häuser und Ruinen besucht. Und ich fand das ganze immer furchtbar spannend und aufregend. (So wie jetzt immer noch). Ich bin durch...
  7. prinzeugennö

    Letzten Kriegstage in und um Böheimkirchen

    Hallo!! Suche für ein Heimatkundliches Projekt,alles über die letzten Kriegstage in und um Böheimkirchen.Idealerweise vom Weg der Kämpfe beginnend Raum Asperhofen bis St.Pölten.Also circa ein zeitraum von einer Woche.Jedes kleine Mosaiksteinchen wär schon hilfreich.Z.B auch welche...
  8. N

    Verkaufe folgende Bücher

    Friedrich Brettner je Buch 25€ Die letzten Kämpfe des 2 Weltkrieges: Pinka-Lafnitz-Hochwechsel Die letzten Kämpfe des 2 Weltkrieges im südl. Niederösterreich Die letzten Kämpfe des 2 Weltkriege Steinfeld-Wienerwald-Tullnerfeld-Traisental Die letzten Kämpfe des 2 Weltkrieges vom...
  9. josef

    Berg NÖ. - Leichtmetallwerk Berghaus

    @toten stellte wieder ein paar Fotos aus dem Grenzgebiet AT/SK für die Veröffentlichung im Forum zur Verfügung. Besten Dank Lubos! Sie zeigen Ruinen der Werksanlagen des Rüstungswerkes der Fa. Bernhard Berghaus sowie eine intakte und eine zerstörte Splitterschutzzelle. Mehr zum ehemaligen...
  10. josef

    Haidershofen - 500.000 Jahre alte Werkzeuge gefunden

    Dazu Bericht in ORF-NÖ.: Bild u. Textquelle: http://noe.orf.at/news/stories/2514005/
  11. josef

    Wetterimpressionen...

    Um den schon wochenlang anhaltenden Nebellagen in den niederösterreichischen Niederungen zu entkommen, stand gestern Nachmittag ein Ausflug auf den fast 1.ooo m hohen Jauerling (bei Spitz in der Wachau) am Programm: 1. An einigen Tagen war der Bodennebel besonders arg, aber auch durch den...
  12. Z

    Tritolwerk

    Hallo zusammen! Habe bei unserem Usertreffen mit @Josef und @Cerberus9 über Strukturen nahe Tritolwerk gesprochen und bringe hier jetzt Karte und Aufnahmen dazu. Weiß vielleicht jemand Sinn und Zweck dieser Gräben? Bild 1: Normalbild und Laserscan des betreffenden Gebietes(am unteren Ende des...
  13. Geist

    Bunkeranlagen Niederösterreich

    Ich hoffe, ihr seid mir nicht allzu böse, aber ich will nicht hier reinschreiben, wo diese Bunker stehen und ich bitte auch diejenigen, die sie kennen, es nicht zu tun. Sie sind noch gut erhalten und so soll's auch bleiben, Vandalen und Sprayer lesen ja schließlich mit.
  14. H

    Marchfeld - Altölentsorgung in den 60er-70er Jahren

    Hallo:Stelle es einmal hier hinein, da es sonst nirgends passt. Habe heute einige Dias von meinem Vater bekommen, es geht hier um die Altölentsorgung in Schönkirchen auf der Öldeponie der OMV, damals wurde das Altöl in einem riesigen Becken gesammelt und alle zwei Jahre...
  15. H

    Ziegelwerk-Frättingsdorf

    Machte vor kurzem einen Ausflug nach Frättingsdorf, um mir die Ziegelstadt des Martin Steingassner anzusehen. Das Ziegelwerk wurde 1868/69 erbaut, anfangs beherbergte es einen, etwas später zwei Ringöfen heute dürfte nichts mehr davon erhalten sein. Der Kampf ums Überleben begleitete das...
  16. M

    1. ÖBH: Geplante Kavernen-Artillerie-Abtlg. "Donau" bei Hainburg

    Folgendes habe ich: Nach dem verlorenen Weltkrieg (Anm. 1ter) verzichtete das kleine Bundesheer (Anm. 1te) weitestgehend auf Anlagen zur Landesbefestigung. An der Donau wurden lediglich auf dem Röt(t)[h]elstein östlich von Hainburg 2 kleine Kavernen errichtet, deren Kanonen den...
  17. josef

    RAD - Lager Oberbergern

    Nutzte den noch zaghaften Vegetationsbeginn vor ca. 1 Monat für eine Dokumentation der Reste des ehemaligen RAD-Lagers Oberbergern im Dunkelsteinerwald. Das Lagergelände befand sich im Waldgebiet einige Kilometer westlich des Ortes an den Hängen des Seeleitengrabens. Auf einer Hangseite...
  18. Geist

    Salzgitterbunker Niederösterreich

    Vor einer Woche war ich mit ettoresottsass in einem Salzgitterbunker in Niederösterreich, dessen Tür unerwarteterweise offen stand. Er unterscheidet sich von dem Bunker in der Lobau durch die augenscheinlich nicht vorhandenen Vertiefungen im Boden. Es könnte aber auch sein, dass die klebrige...
  19. W

    Lager "Edelweiß" bei Sigmundsherberg

    Hallo Josef! Da ich nach wie vor Recherche zum "Lager Edelweiss" betreibe und erst vorgestern (10.04.2011)wieder dort war, hat mich natürlich gleich der Vermerk auf der polnischen Seite...
  20. H

    Was könnte das sein ?

    Habe heute zufällig etwas entdeckt,wo ich es gar nicht vermutete,mich würde nur interessieren ob es militärisch ist,wenn ja kommen noch mehr Fotos und auch der Standort.:D LG Harry
Oben