313. Fotorätsel-gelöst: K.u.K. Postkutsche

Geist

Administrator
Mitarbeiter
#21
Totrestauriert? Welche jetzt, die auf deinem Foto oder die im Museum? Und vor allem warum totrestauriert? Was konkret meinst du damit?
 
#22
Die vom Rätsel. Schau Dir mal das Rätselbild genauer, speziell die verwendeten Schrauben, an. Oben und unten. :D Halbe Halbe.
Im Lösungsbild das Gleiche! Halbe Halbe.
Hier hat man sich streng an die 50%ige Resaurierungsvorschrift gehalten.
So lang man die 50% nicht überschreitet, gilt die Sache als Original.

Die Kutsche (im Museum) hat aber ein paar sehr interessante Details. So die 2-Backenbremse (!!) hinten, Die Doppelfederung hinten und vorn (!) und die Verlängerung des Bremsgestänges nach vorn. Damit konnte man mehrere dieser Kutschen gebremst hintereinander hängen.

In "Irmisch" seine Kutschen sind da Original und das mit dem Segen vom TÜV! Alles Vierkantmuttern und -schrauben!

Gruß
Rusmuher
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#23
Die vom Rätsel. Schau Dir mal das Rätselbild genauer, speziell die verwendeten Schrauben, an. Oben und unten. :D Halbe Halbe.
Im Lösungsbild das Gleiche! Halbe Halbe.
Hier hat man sich streng an die 50%ige Resaurierungsvorschrift gehalten.
So lang man die 50% nicht überschreitet, gilt die Sache als Original..
Dies ist aber "Otto Normalverbraucher" sch... egal!
Die Kutsche (im Museum) hat aber ein paar sehr interessante Details. So die 2-Backenbremse (!!) hinten, Die Doppelfederung hinten und vorn (!) und die Verlängerung des Bremsgestänges nach vorn. Damit konnte man mehrere dieser Kutschen gebremst hintereinander hängen...
Danke für den interessanten Hinweis!
 
Oben