Boden gibt nach, Hohlraum vorhanden?

S

SteveMontana

Guest
#1
Hallo!

Also ich fang mal vorne an: Wir haben eine kleine Rasenfläche vorm Haus, die schon immer recht feucht war, da es eine kleine Quelle in der Nähe gibt und die Wiese eigentlich den ganzen Tag Schatten hat! In diesem Sommer ist mir dann aufgefallen, das die Wiese total uneben geworden ist und ich trotz trockenem Boden im Sommer teilweise beim Rasenmähen im Boden "versinke". Den Rasenmäher hab ich an manchen Stellen quasi tragen müssen!

Mein Vater sagt das kommt von den Maulwürfen. Wir haben aber schon immer Maulwürfe und das ist nicht mal die schlimmste Stelle! Ich hatte jetzt die Vermutung, das sich eventuell ein Hohlraum darunter befinden könnte!

Da ich aber grade keine 1400 Euro für eine Eigenbau VLF-Sonde habe, wollte ich mal fragen ob es irgendwie eine Kostengünstige Möglichkeit gibt außer graben natürlich?!?

Steve
 
N

norbert

Guest
#2
naja, eine sondierstange wäre eine einfache und preiswerte lösung. normalwerweise sollte aber ein hohlraum eher dazu führen, dass es obendrüber eher trocken als nass wird.
 

Joe

Fehlerkramrumschlager
Mitarbeiter
#3
Ich würde auch eher eine Stange in den Boden würgen. VLF wird nicht unbedingt was bringen. Ansonsten kann ich dir so´n Teil aber leihweise zur Verfügung stellen.
Gruß
Joe
 
S

SteveMontana

Guest
#5
Was für ne Stange ist den zu gebrauchen? Also ich lebe ja im Bergischen Land und obwohl der Name nicht von den Bergen kommt gibt´s hier ganz schön viele Steine im Boden! Muss ich irgendwas beachten? Zum Beispiel nicht direkt drüber stehen?

@ Norbert: Also die letzten 25 Jahre war der Boden da eigentlich ziemlich feucht, in diesem Sommer ist er teilweise total trocken! Beim auftreten oder Rasenmäher heben bin ich dann so 2-3 cm versunken!

Steve
 

Joe

Fehlerkramrumschlager
Mitarbeiter
#6
Nimm eine glatte Stange mit Spitze und einen dicken Hammer. Ich glaube nicht, dass du einen Hohlraum findest, es sei denn, dass das Wasser da im Untergrund etwas freigespült hat.
Gruß
Joe
 

Blicksilber

Im-und-auf-dem-Berg-Wanderer
#7
Es soll Methoden geben, die mit Schwarzbier als Medium funktionieren:D

@Steve:
Wenn das ein Hohlraum kurz vom Kollaps wäre, dann würde kein Wasser drauf stehen bleiben.
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#8
Steve, und falls der vermeintliche Hohlraum nachgeben sollte: binde Dir sicherheitshalber vor dem Reinkloppen der Stange noch ein Seil um den Bauch. Nicht um den Hals... ;) :D

Kann das vielleicht auch ein Tagesbruch sein? Dann kannst Du ja mal Dein Auto drauf parken... :D
 
Oben