Bunker unter dem Hauptplatz in Linz!?

B

baumgartnerin

Guest
#1
Hallo alle zusammen!

Ich bin Studentin der Architektur in Linz und vielleicht kann mir ja jemand aus diesem Forum bei meinem "Problem" behilflich sein oder mir Tipps geben.

Folgendes: ich arbeite derzeit an einem Projekt der den Hauptplatz an Linz betrifft und bräuchte nun Angaben bezüglich der Bunker die sich darunter befinden. Aus verlässlichen Quellen weis ich bereits, dass sich min. 2 Bunker (unter den Brückenkopfgebäuden und südlich direkt unter dem Platz) befinden.
Was ich nun benötigen würde wären mehr oder weniger genauere Angaben über die Position. Also: wie tief unter der Oberfläche befindet sich der Bunker, die ungefähren Dimensionen,...

Hätte von euch vielleicht jemand eine Idee WO ich solche Angaben beziehen könnte?

Alles liebe und schon mal vorab vielen herzlichen Dank!

Greetz Eva
 

Soundy

Well-Known Member
#3
Da fällt mir noch etwas ein.
Unter dem Hauptplatz ist doch eine Tiefgarage. Ich war noch nie drinnen, aber die Tiefgarage müsste doch an die Bunkeranlagen anschließen; oder wurden die Bunker - oder ein Teil davon - mitverwendet? Frage einmal die Garagenbetreiber, vielleicht kommst Du da weiter.

Soundy
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
Hallo Eva,

ein herzliches Willkommen im Forum!

Würde die "offizielle Schiene" über die Stadtverwaltung einschlagen/vorschlagen:


Anlagen- und Bauamt
Neues Rathaus
Hauptstraße 1 - 5
4041 Linz

Tel: +43 (0)732/7070-3021
Fax: +43 (0)732/7070-3202
e-mail: aba@mag.linz.at

oder:

Tiefbau Linz
Neues Rathaus
Hauptstraße 1 - 5
4041 Linz

Tel: +43 (0)732/7070-3281
Fax: +43 (0)732/7070-3282
e-mail: tbl@mag.linz.at

Viel Erfolg wünscht
josef
 
B

baumgartnerin

Guest
#6
werd mich hüten! :)

hab mich schon mal vorstellig gemacht beim Archiv Linz und der Bundesimmobilien Gesellschaft. Die durchforsten jetzt mal ihre Sammlungen. Bin schon gespannt, was da rauskommt...

auf jeden Fall danke für die Antworten!!!

greetz eva
 
#8
Also der Bunker unter dem Hauptplatz müsste genau unter dem erhöhten Plateau sein, denn dort ist meines Wissens nach auch die Tiefgarage sozusagen "ausgespart". Was Bunker unter den Brückenkopfgebäuden betrifft, so kann ich dir definitiv sagen, dass zumindest unter dem Finanzamt und auch unterhalb dem darunter befindlichen ehemaligen "Stadtkeller" (einem ehemaligen Weinlokal, wo die Einrichtung zumindest vor einigen Jahren noch großteils sichtbar war), der sich ja quasi noch halb auf Straßenniveau befindet, es durchaus noch einige Stockwerke nach unten geht. Auch von der Adlergasse her gibt es einen ebenerdigen Eingang (ca. gegenüber dem Leopoldistüberl), wo es noch einmal nach unten geht, dort befand sich in einem Betonbunker ein Schießkeller des Finanzsportvereins. Nähere Auskünfte könntest du evt. auch über die Bundesimmobiliengesellschaft bekommen.
 
D

drbau

Guest
#9
Hallo Eva !
Also ich war im Dez.2007 wiedermal in der TG am Hauptplatz da ist die Zu und Ausfahrt an der Donaulände westlich der Nibelungenbrücke, führt daher direkt am linken Kopfbau (da wo die Kunsthochschule drin ist / oder war) entlang. Die Garage ist ziemlich eng und zieht sich über 2 Parkdecks , über den ganzen Hauptplatz. Ich wüßte im Moment nicht wo da noch ein Bunker Platz hätte. Das könnte dann nur zwischen den Kopfbauten und der Ein und Ausfahrt sein.
Daß sich unter den Kopfbauten Bunkerkeller befinden kann ich mir gut vorstellen denn die wurden ja auch während der NS-Zeit gebaut. Jedoch denk ich nicht daß die Keller mehrere Stockwerke haben , da Sie sich ja direkt an der Donau befinden.

Ich bitte dich das Thema weiterzuführen da es auch mich sehr interessiert.

danke
lg
drbau
 
#10
Ich habe eine Zeitlang in Linz am Hauptplatz gearbeitet und war Zeuge des Garagenbaus. Definitiv wurden im Bereich zwischen Dreifaltigkeitssäule und Hotel Wolfinger, also in der heutigen Veranstaltungszone, keine Pfähle in den Boden geschlagen und auch keine Garage gebaut. Im Bereich Brückenkopfgebäude bis Pestsäule ist die Garage unter dem ganzen Hauptplatz, von da an bis zum Schmidtor nur am von der Donau aus gesehenen linken Bereich ab der Straßenbahn.

Und auch die Brückenkopfgebäude sind mehrfach unterkellert, das weiß ich hundertprozentig. Man darf nicht vergessen, dass das derzeitige Eingangsniveau des Finanzamtes mit Sicherheit mehr als 10 m über dem Flussniveau liegt.
 
D

drbau

Guest
#11
Servus Karli114o !
Ich wollte nicht gescheiter sein , sorry , habe nur meine Eindrücke schildern wollen.
Du hast recht die Ein- und Ausfahrt liegt , vom Hauptplatz Richtung Norden schauend , an der linken Seite. Das würde heißen daß ein Bunker an der rechten Seite unter der Tram und den KFZ Fahrspuren sein könnte.
Weißt du in welchen Jahren die Kopfbauten entstanden sind ?

Soweit ich mich erinnere ist die Garage in den 8oern gebaut worden. In der Garage deutet nichts auf die Integration eines Bunkers oder Teilen davon hin. Also wenn, dann ist der Bunker denk ich umbaut worden.

Auffällig istt natürlich schon daß die Garage im Vergleich zum darüber liegenden Platz relativ schmal ist.

mfg
drbau
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#12
Hauptplatz Linz 1942

Habe ein Foto vom Hauptplatz Linz, Blickrichtung N, mit den in Bau befindlichen neuen Brückenkopfgebäuden gefunden. Am Nordende des Platzes dürften auch vor dem linken Gebäude irgendwelche Bautätigkeiten durchgeführt worden sein => helle Fläche, kein Pflaster wie im Vordergrund!

Bildquelle ist ein Foto aus:
"Linz zwischen Demokratie und Diktatur 1918-1945",
Linz-Bilder Band 2,
vom Archiv der Stadt Linz, ISBN 3-900388-86-5, Seite 206
 

Anhänge

D

drbau

Guest
#13
Hallo Josef !
Schaut tatsächlich so aus als ob da auch vor dem linken Kopfgebäude eine Betondecke aufgebracht wurde . In dem Bereich befindet sich die Ein und Ausfahrt. Das heißt hinter dem linken Kopfbau unten an der Donaulände und dann gehts unterirdisch zwischen den Kopfbauten durch.

Also wenn ich demnächst wieder nach Linz fahre werd ich mir das nochmal
näher anschauen.

EV. kann ich auch über einen Bekannten der im Bauaumt tätig ist mehr herausfinden.
Danke jedenfalls für das Foto.

mfg
drbau
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#14
Vor einem Jahr wurde hier im Forum das Thema über einen LS-Bunker unter dem Linzer Hauptplatz behandelt. Dazu kam mir nun auf der "LINZ-KULTUR"-Seite ein Foto unter. Es zeigt den Abbruch eines Betonbauwerkes für einen Abgang zum LS-Bunker! Dürfte von der Lage her schon irgendwie mit dem Bau der in den Beiträgen angesprochenen Tiefgarage stehen...

Bildquelle: http://www.linz.at/geschichte/de/39798.asp
 

Anhänge

G

gollhamj

Guest
#15
Bunker unter Hauptplatz in Linz?

Anbei eine Übersicht aus Google.
Habe versucht die Lage des vermutlichen Bunkers übersichtlich darzustellen.

Umrandungsfarben:

Blau: Tiefgarageneinfahrt und die Tiefgarage, Bogen der Einfahrt ist eher in Richtung der Brückenauffahrt

Schwarz: Die beiden Brückenkopfbauten

Rot: Vermutlicher Bunker, Straßenniveau in Bereich der Denkmalsäule ca. 1,5m höher, nach hinten zum Platzende, eben auslaufend

Grün: Standort des Fotografen des Bildes von Josef mit der Abtragung des Bauwerkes. siehe #14
 

Anhänge

G

gerry70

Guest
#17
Foto Hauptplatz 1949

Hallo,

habe ein interessantes Foto gefunden vom Hauptplatz- zeigt oberirdischen Bunker.
Foto wurde von den OOE Nachrichten hochgeladen die mit dem Stadtmuseum Nordico und dem Lentia Verlag eine Art Bilderquiz durchführten.

Historisches Foto ohne Ortsangaben wurde eingestellt und dann musste man erraten wo das Foto aufgenommen wurde - und ein aktuelles einsenden.

Diese Fotos sind sehr interessant zum ansehen - empfehlenswert :gut:

LG
Gerry
 

Anhänge

Oben