Geist

Administrator
Mitarbeiter
#81
Schau mal, das mit dem 300m-Umkreis stimmt, also geh doch einfach mal quer durch den Wald, statt immer nur auf den üblichen Wegen. Vor allem jetzt in der kahlen Jahreszeit findest du den Wasserspeicher in kürzester Zeit. Geschenkte Koordinaten sind fad.
 
#82
Ich würde auch logisch denken.
Der Wasserturm steht sicher nicht alleine in der Gegend herum, sondern im Verbund der damaligen Fabriksanlage.
Die ehemalige Fabriksanlage erkennt man am unterschiedlichem Waldboden (Betonreste, ehemalige Gebäudelinien, und ganz besonders ein vertiefter Graben...aber auch Wege, ehemalige Alleebäume etc.)
 

Anhänge

J

Joa

Guest
#84
Das Herrenhaus der ehemaligen Pulverfabrik Föhrenwald

Die Pulverfabrik Föhrenwald stand im weit ausgedehnten Föhrenwald zwischen Wiener Neustadt und Neunkirchen im Gemeindegebiet von St. Egyden am Steinfeld. Sie war eine Granaten- und Munitionsfabrik und ist heute nicht mehr in Betrieb.
Die Nobel Dynamit AG gründete 1890 eine Fabrik für Dynamit und Schießpulver im Föhrenwald von Saubersdorf, seit 1970 Gemeinde St. Egyden am Steinfeld. In dieser Fabrik wurden Granaten gefertigt. Die Fabrik selbst wurde 1890 von rund 400 Arbeitern errichtet, die großteils aus Italien stammten.
Heute steht nur noch das dreigeschoßige Administrationsgebäude, das so genannte „Herrenhaus“. Die etwa 600 Meter südöstlich gelegen Barackensiedlung ist nicht mehr erhalten. Am Boden nahe der ehemaligen Barackensiedlung sowie im angrenzenden Wald findet man noch heute Einkerbungen ehemaliger Eisenbahngleise, die sich vom ehemaligen Bahnhof St. Egyden aus verzweigten. Das Herrenhaus ist seit 2011 eingezäunt und darf wegen Baufälligkeit nicht betreten werden.
Textquelle Wiki

Nachdem sich gestern das Wetter ab Mittag verbessert hatte, stattete ich diesem Lost Place einen Besuch ab. Sehr versteckt und einsam gelegen, war es ein Ziel ganz nach meinem Geschmack.

Ein erster Eindruck von dem Gebäude, das eingezäunt und von dichter Vegetation umgeben ist
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (19).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (13).jpg

das Haus befindet sich in einem sehr baufälligen Zustand und es ist nicht mehr möglich obere Stockwerke zu betreten, weil die Böden und Decken alle eingestürzt sind
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (49).jpg

und noch vorhandene Reste ebenfalls einzustürzen drohen - husten verboten!
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (48).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (39).jpg

weitere Impressionen
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (32).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (31).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (30).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (28).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (29).jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Joa

Guest
#85
Noch ein paar Bilder des Gebäudes bzw. was davon noch übrig ist
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (4).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (5).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (7).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (15).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (17).jpg

ich umrundete abschließend das Gebäude im Gelände
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (12).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (11).jpg Herrenhaus - Foehrenwald 032 (18).jpg

auf der Motorhaube meines Autos hatte es sich inzwischen ein Heuhupfer gemütlich gemacht
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (20).jpg

auf der Rückfahrt Blick von einer Brücke über die Südbahngeleise nach Wr. Neustadt
Herrenhaus - Foehrenwald 032 (24).jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Joa

Guest
#87
Unterirdische Räume nahe des Herrenhauses

Das Herrenhaus war ein interessantes Gebäude, aber was mir in der Gegend noch fehlte, war ein unterirdischer Raum und ein Wasserturm, der ehemaligen K und K Pulverfabrik und so machte ich mich gestern wieder auf den Weg dorthin. Den Raum hatte ich rel. rasch gefunden, da ein Video im Netz davon existiert und in einer Szene sieht man das Herrenhaus und aus dem Blickwinkel heraus, ließ sich der Raum dann finden.

Nach einiger Suche war der versteckte Eingang gefunden
Wasserturm - Foehrenwald 006.jpg Wasserturm - Foehrenwald 007.jpg

was für eine Funktion dieser Raum seinerzeit hatte, ist mir nicht bekannt
Wasserturm - Foehrenwald 009.jpg Wasserturm - Foehrenwald 010.jpg Wasserturm - Foehrenwald 011.jpg Wasserturm - Foehrenwald 013.jpg Wasserturm - Foehrenwald 015.jpg Wasserturm - Foehrenwald 014.jpg Wasserturm - Foehrenwald 018.jpg

wieder raus
Wasserturm - Foehrenwald 016.jpg
 
J

Joa

Guest
#88
Auf der anschließenden Suche nach dem Wasserturm, wobei ich völlig falsch war, traf ich auf einen kleinen Abgang, welcher aber kurz danach gleich verstürzt endete.

Dazwischen ein Blick auf das Herrenhaus
Wasserturm - Foehrenwald 020.jpg

Fauna und Flora waren gestern sehr hübsch vertreten - kopulierende Weißfleckwidderchen
Wasserturm - Foehrenwald 023.jpg

zufällig bin ich dann auf diesen Abgang gestoßen
Wasserturm - Foehrenwald 025.jpg Wasserturm - Foehrenwald 026.jpg Wasserturm - Foehrenwald 027.jpg Wasserturm - Foehrenwald 028.jpg Wasserturm - Foehrenwald 031.jpg

in der Nähe viele Feuerlilien
Wasserturm - Foehrenwald 033.jpg

Rostfarbiger Dickkopffalter
Wasserturm - Foehrenwald 034.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Joa

Guest
#89
Der Wasserturm auf dem Gelände der ehemaligen K&K Pulver- und Munitionsfabrik

Dass sich die Suche nach dem Wasserturm so schwierig gestalten würde, hätte ich nicht erwartet und ich behaupte einmal, dass er ohne GPS oder einer Wegbeschreibung um diese Jahreszeit nicht zu finden ist! Nachdem ich die Suche schon entnervt aufgegeben hatte und die Heimreise antreten wollte, kam eine Gruppe vorbei und mir wurde eine Wegbeschreibung zuteil, nach der ich den Wasserturm dann gefunden habe.

Er liegt derart versteckt mitten im Dickicht, dass er erst gesehen wird, wenn man schon knapp vor ihm steht
Wasserturm - Foehrenwald 040.jpg Wasserturm - Foehrenwald 041.jpg Wasserturm - Foehrenwald 042.jpg Wasserturm - Foehrenwald 043.jpg Wasserturm - Foehrenwald 044.jpg Wasserturm - Foehrenwald 045.jpg Wasserturm - Foehrenwald 048.jpg Wasserturm - Foehrenwald 046.jpg

Blick zu Decke
Wasserturm - Foehrenwald 047.jpg Wasserturm - Foehrenwald 049.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bunker Ratte

Well-Known Member
#94
Ein unterirdisches Relikt aus der Vergangenheit im Föhrenwald:
bei meiner Heimfahrt, machte ich im nahen Wald bei der Neunkirchner Allee einen kurzen Stopp um noch eine kleine Runde mit meiner Emma zu drehen, da kam mir das eine oder andere unterirdische Relikt unter.

hier die Eindrücke davon:
54.jpg


innen:
62.jpg
 

Anhänge

Oben