Eigenartige Fundamente am Bahnhof von Simbach am Inn

Z

Zwerg Bumsti

Guest
#4
Hallo Arthemis,

könntest du event. eine Skizze anfertigen aus der ersichtlich ist wie die Fundamente in Bezug zu den Gleisen stehen?

Es könnten die Unterbauten einer Bekohlungsanlage gewesen sein.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#6
...kann jemand von Euch näheres zu diesen seltsamen Fundamenten am Bahnhof von Simbach am Inn sagen??
Hallo Patrizia,
vorerst einmal zur grundsätzlichen Klärung:
Du schreibst in der Mehrzahl und auf den Fotos erkenne ich 2 Fundamente (einmal nur mit Gras- bzw. Unkrautbewuchs und ein weiteres Fundament mit einem Gebüsch in der Mitte) - stimmt das?

Wenn das so ist, vermute ich Fundamente von ortsfesten leichten Flakgeschützen (derzeit Kaliber ubk.) wie auf den Fotos bei geschichtsspuren.de vom Bahnhof Unterfahlheim. Jedenfalls gleichen sich die Fundamente ziemlich genau!

Wenn tatsächlich 2 Fundamente vorhanden sind, scheidet die Version von @Zwerg Bumsti - "Kran für Kleinbekohlungsanlage" - aus. Solche waren, soweit mir bekannt, in dieser Ausführung nur als Einzelstücke aufgestellt.

Habe anschließend nochmals die Fundamente von Simbach mit den lFlak - Fundamenten vom Bf. Unterfahlheim (bei Günzburg) zum Vergleich eingestellt, ebenso die Fundamente der "Kleinbekohlungsanlagen", soweit auf den Fotos erkennbar:

© Fotos 1. und 3. geschichtsspuren.de (Link siehe oben)
 

Anhänge

Oben