FAn "Brucker Pforte" (Grenzraum NÖ./Bgld.)

H

Herbert

Guest
#61
Hallo, derzeit gibt es an der B10 von Parndorf Richtung Bruck Holzschlägerungsarbeiten, wodurch 2 FAN direkt neben der B10 schön freigelegt sind. Sie befinden sich auf der linken Seite Richtung Bruck, wenn man die Anhöhe zur Tankstelle (Kajüte) rauffährt. Man sieht sehr schön die 2 Holzhütten in Tarnanstrich inkl. Rohrabdeckung (also Centurion). Weiß jemand, ob die Türme dort noch nicht abgebaut wurden? Im Gedächtnis hatte ich an dieser Stelle eigentlich nur eine FAN (Charioteer). Weiß jemand näheres darüber? lg, tom
Hallo!
Zu diesem Thema gibt es hier
http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=162518.0
einen ausführlichen Fotobeitrag.
Eine echt sehenswerte Anlage. Diese kann gegen Voranmeldung besichtigt werden. Informationen darüber auch im Turmmuseum Bruck an der Leitha. Mehr hier zu sehen:
http://www.noemuseen.at/de/?tt=MUSEUM_R8&id=85953&ci=museum&oid=36
Gruß Herbert
 
H

Harald 41

Guest
#62
Hallo Herbert;
:danke für den Link, das Turmmuseum kenne ich, leider nur von aussen parkte voriges Jahr davor.

LG Harry
 
T

TENO1

Guest
#63
Hallo, liebe Forumsmitglieder!

Um das Thema "FAn in der Brucker Pforte" wieder mal zur Sprache zu bringen, hab ich mich heute mit Userin @ Wamsi auf den Weg gemacht, um einige der mir bekannten Anlagen zu besuchen und zu fotografieren:
 

Anhänge

T

TENO1

Guest
#64
Ganz besonders interessant war die Entdeckung eines "San - Bunkers", der in schier unglaublich unberührtem Zustand sein Dasein fristet.
Fließend Wasser - auch heute noch (siehe Bild 1), eine Toilette im Bunker (Bild 2) und eine große Anzahl von Liegen für die Patienten - absolut surreal dieser makellose Zustand, in einer Zeit, wo grundloser Vandalismus leider viel zu oft anzutreffen ist...
 

Anhänge

T

TENO1

Guest
#65
Einige der Anlagen wurden ja an Privatpersonen verkauft, die Bunker sind meist versperrt und nicht zugänglich. Andere Objekte sind sehr gut verborgen, auch (und das ist sicher gewollt) auf diversen kursierenden Skizzen und Plänen nicht eingezeichnet und weitgehend unbekannt und unberührt....
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#67
:danke Teno :bravo:
...Andere Objekte sind sehr gut verborgen, auch (und das ist sicher gewollt) auf diversen kursierenden Skizzen und Plänen nicht eingezeichnet und weitgehend unbekannt und unberührt....
Und das ist gut so, hilft doch ein wenig, den Vandalismus hintan zu halten!

lg
josef
 
T

TENO1

Guest
#69
Gut gefunden meine Hochachtung, schöne Bilder mit Schmetterling weiter so. mfg.kallepirna
Vielen Dank! :hopp
Ich habe heute ein Album zu diesem Thema angelegt mit weiteren Bildern, die heute Vormittag entstanden sind.
Viel Freude beim Betrachten...

Lg Teno 1

ACHTUNG: Alte Bilderalben sind leider seit der Software-Umstellung im März 2017 nicht mehr zu sehen!

josef
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#72
Hallo alle zusammen!

Ich lese hier schon länger mit, da ich mich auch sehr für die Zeit des kalten Krieges und die militärischen Einrichtung die in dieser Zeit errichtet/betrieben wurde interessiere.
Ich bin in der Gegend westlich von Bruck an der Leitha aufgewachsen und lebe nun auch wieder hier. Aus meiner Kindheit ist mir in Erinnerung geblieben, dass es damals östlich von Bruck immer deutlich mehr Bundesheer Präsenz gab als bei uns, was mir als Kind immer Rätsel aufgegebn hat.:doof2:
Seit einiger Zeit mache ich mich auch immer wieder auf die Suche nach Bunkeranlagen in der Brucker Pforte und stoße immer wieder auf interessante Hinterlassenschaften. Wie Teno bereits geschrieben hat sind manche Anlagen erstaunlich gut erhalten - was mich immer sehr freut, die wirken oft wie im Dornröschenschlaf. Sehr gespannt bin ich ob ich auch noch auf den besagten San Bunker stoßen werde, der interessiert mich sehr. Ich freue mich auf den regen Austausch mit euch und werde bei Gelegenheit auch Bilder meiner Erkundungtouren einstellen.
 
T

TENO1

Guest
#75
Heute ging die Tour durch die Hainburger - und Brucker Pforte weiter.

Ich versuchte die Relikte des "Kalten Krieges" vor dem prognostizierten Schneefall zu besuchen, entdeckte dabei auch einige "zivile" Motive....

Lg Teno 1:)
 

Anhänge

#78
FAn Erkundungstour Brucker Pforte

Hallo alle zusammen! Auf meinen letzten Touren hab ich ca 20 FAn nördlich der Leitha gesichtet und fotografiert. Unglaublich was es da immer noch zu entdecken gibt. Trotzdem finden sich hier im Forum immer wieder Fotos von Anlagen die ich noch nicht entdeckt habe. Ich hänge hier ein paar Fotos meiner Erkundungstour an.
 

Anhänge

#80
Kartenkorrektur gewünscht?

Hallo Leute,
mir ist aufgefallen, dass auf der Karte, die hier im Thread des öfteren schon aufgetaucht ist, in einigen Fällen die Positionen und vor allem die Wirkungsrichtungen der Anlagen nicht richtig eingezeichnet sind.
Als Neuling hier wollte ich frage ob es ok bzw gewünscht ist eine überarbeitete Version einzustellen. Oder soll es besser so beleiben wie es jetzt ist?

lg
 
Oben