Flakbatterien Wien

josef

Administrator
Mitarbeiter
#21
Kobenzl - Himmel - Bellevue...

Hallo Matthias,

habe mir nun die Gegebenheiten auf der Karte angesehen, persönlich kenne ich nur die Höhenstraße.

Sieveringer Steinbruch => nehme an, Du meinst die Liegenschaft links vom "Gspöttgraben" oberhalb der Sieveringer Str.!

Ich glaube , die ganze Gegend dort => Kobenzl, Latisberg, Himmel bzw. Bellevue usw. muß man als "Militärgebiet 1. Ordnung" sehen:

- Hauptquartier (Kommando) der 8. Jagddivision
- Kommando 24. Flak-Division
- Fernsprech- und Fernschreib- Betriebs Kp
- Flum-Auswerte- und Betriebs Kp
- Lazarett
- Funkstation Latisberg
- Flak-Batterie usw. ...

...und die Mannschaften dazu waren großteils in Baracken untergebracht und da gab es sicher einige Barackenlager.

Meine Annahme zu den Bildern: Betonbecken => Feuerlöschteich, war bei fast jeder Anhäufung von Holzbaracken vorhanden (Sommernutzung als Badebecken...)

Betonteile => Fundamentreste von Baracken? Ich habe schon einige ehemalige Barackenstandorte begangen, da gibt es die verschiedensten Betonreste von Fundamentformen, nur punktförmige Betonreste an den Ecken und dazwischen, Streifenfundamente, rechteckige Fundamente ähnlich dem Löschteich mit Stiegenresten, teilweise Unterkellerungen, vollflächig betonierte Betonplatten usw.

Das Gebäude am Bild auf S. 95 bei Banny dürfte auch eine Luftwaffen/Flak-Baracke sein...

lg
josef
 
M

Matthias

Guest
#22
Ja, ich meine das Gebiet links des Gspöttgrabens.
Ich vermute Ähnliches wie Du bzgl. der Verwendung des Areals, denn da lag doch relativ "Viel" auf dichtestem Raum zusammen
Diese betonierten Flächen könnten Fundamente sein, aber dann gibt es wieder Teile die aussehen wie Gänge, bei denen man nur die Decke (leicht gewölbt) sieht und einige Belüftungsrohre.
Schade das es keine Aufzeichungen oder Bilder gibt.
Meinst du, daß mit "Himmelhof" der "Himmel" gemeint ist?
Ich kenne das Gebiet dort oben nämlich nur unter "Himmel"
und da würde mich brennend interessieren, wo der Standort der Batterie war.
Im Banny-Buch ist sogar ein Foto der Flakhelfer am Himmel abgebildet (s.355), aber leider erkennt man keine nähere Umgebung.

lg
Matthias
 
M

Matthias

Guest
#24
Super Herb, danke!
Das ist eine Wiese im Lainzer Tiergarten, bei Ober St. Veit.
Dachte mir schon, das ich den Namen schon wo anders gehört hatte.:hau

lg
matthias
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#25
Himmelhof

@Herb, ebenfalls Danke für den Hinweis!

@Matthias:

MHS-Seite 71 :

- Schwere Flak-Abt. 532
- Stab Untergruppe Wilhelminenberg
- 5./532 Himmelhof

MHS-Seite 76 => auf Karte Stand 11.44 ist in dieser Gegend eine "leere Stellung" eingezeichnet! => südlich (unterhalb ) 4 - Doppelbatterie Knödelhütte), dass könnte Batterie "Himmelhof" gewesen sein!?


lg
josef
 
M

Matthias

Guest
#27
@josef, ich glaube du bist einen straßenzug zu weit nördlich. die leere stellung stimmt, aber war es nicht die, welche südlich der knödelhüttenbatterie direkt an der Straße (in diesem Fall Westausfahrt) liegt?

lg
matthias
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#29
@Matthias, glaube da gibt es ein Missverständnis, meine "Himmelhofstellung" liegt südlich der Westeinfahrt. Lt. Karte zwischen Hacking und Ober-St.Veit, Nähe FS-Sender. Die 2 leeren Stellungen NW und NO (oberhalb) Knödelhütte kann ich momentan nicht zuordnen, müßten an der Neuwaldegger- bzw. Exelbergstraße liegen.

lg
josef
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#33
...und auch bei der Sophienalpe 3./532 Frühjahr 1943
=> Seite 5

So, nun geb ichs auf, durch den kleinen Druck im MHS-Heft beschlagen sich schon meine Brillengläser:rolleyes:

schönen Abend noch
josef
 
B

bunkerratte

Guest
#34
Danke!
Da Habe Ich Heuer Ja Etliches Zu Tun-Begehungen:)
Frage Noch Zum Lainzer Tiergarten:Kaltbründlberg-Hubertuswarte.
Und Wienblick,Sind Stellungen Und Kleinere Bunker Vorhanden.
Wozu Dieses?
 
#35
Diese stammen aus dem ersten oder genauer gesagt vor dem Ersten Weltkrieg.

Siehe Buch: Befestigtes Wien, Dr. Grestenberger
Behandelt den 2. Wk aber nur in Form der Flaktürme auf ca. 4 Seiten.
Kann es aber sehr empfehlen.

Zu Flakstellung Knödelhütte. Heute nichts mehr vorhanden. Stehen lauter Einfamilienhäuser drauf.

Flakstellung Sophienalpe: war nur sehr kurzfristig ebenfalls nichts mehr vorhanden. Glaube aber das dort nie etwas vorhanden war. Ein Teil der Knödelhüttenflak hat sich dort hin zurückgezogen.

Cerberus9
 
M

Matthias

Guest
#39
stimmt schon, ratte. nur in der literatur ist meistens vom "himmel" die rede. am coblenzl war das hauptquartier der 8. jagddivision.

gruß
matthias
 
Oben