Geheime Schutzräume / Bunkeranlagen in der Steiermark?

#1
Moin,
Ich bin ziemlich neu hier auf der Plattform.
Ich bin Grazer und bin ein Lost Place-Enthusiast… vorallem unterirdisch
Ich wollte hier mal nachfragen, ob jemand irgendwo in der Steiermark geheime Bunkeranlagen oder kleine Schutzräume kennt.

Also damit meine ich nicht Schutzräume, die sich unter vielen Siedlungen befinden, sondern alte Bunker eventuell aus Kriegszeiten. Es gibt ja oft Vorfälle, bei denen jemand mitten im Wald am Boden eine geheime Klappe oder Ähnliches findet.
Genau soetwas meine ich.
Ich meine keine Anlagen wie zb Schlossberg oder Kalvarienberg in Graz, welche schon zu Museen bzw Attraktionen gemacht wurden.

Ps. Die Stollen in Peggau kenne ich schon

Wäre cool, wenn mir jemand einen kleinen Geheimtipp geben könnte.
DANKE!
 

t3atnö

Well-Known Member
#4
Das liegt sicher am Alter ist glaub ich gar nicht Böse gemeint manche sind halt noch Naiv manche bleiben´s ewig
Gar nicht drauf reagieren ist glaube ich die beste Methode,bei Neu angemeldeten ist es doch meistens so das nur Fragen kommen und keine Infos oder Beiträge ihrerseits .

Aber bei unserer Medienlandschaft darf man sich nicht wundern wenn Menschen so Fragen stellen .
Da hieß es ja bei fast jeder Überschrift oder jeder Maßnahme:

"Der Geheime Plan der Regierung"
"Geheime Chats der Politiker"
"Geheimplan für Lockdown"
etc....etc ...

Aber wer weis womöglich geht gerade das Postfach von
DerLaurin wegen der vielen Geheimtipps über.:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Ich kenn welche, aber die sind geheim ... :)
Das liegt sicher am Alter ist glaub ich gar nicht Böse gemeint manche sind halt noch Naiv manche bleiben´s ewig
Gar nicht drauf reagieren ist glaube ich die beste Methode,bei Neu angemeldeten ist es doch meistens so das nur Fragen kommen und keine Infos oder Beiträge ihrerseits .

Aber bei unserer Medienlandschaft darf man sich nicht wundern wenn Menschen so Fragen stellen .
Da hieß es ja bei fast jeder Überschrift oder jeder Maßnahme:

"Der Geheime Plan der Regierung"
"Geheime Chats der Politiker"
"Gehemplan für Lockdown"
etc....etc ...

Aber wer weis womöglich geht gerade das Postfach von
DerLaurin wegen der vielen Geheimtipps über.:eek:
Hey, danke für deine Antwort. Ich verstehe natürlich genau was ihr meint. Ich bin grundsätzlich schon sehr lange auf dieser Plattform unterwegs, jedoch ohne Account. Ich habe mir jetzt nur einen Account erstellt um diesen Beitrag zu posten.

Der Grund weshalb ich hier nach Geheimtipps frage ist, da ich noch im Jugendalter bin (15y), und jetzt haben die Sommerferien begonnen und meine Freunde und ich brauchen ein paar Beschäftigungen für die Ferien.

Mir ist klar, dass, wenn man hier „Geheimtipps“ postet, sie nicht mehr ganz so geheim sind. Das stimmt.
Aber vielleicht habt ihr ja auch Vorschläge, die nicht ganz so geheim sind, bzw. vielleicht verratet ihr ja auch einen von euren vielen Geheimtipps

Ich lass mich überraschen und ich bleibe hier auf jedenfalls aktiv, da man hier sehr viel über Geschichte lernen kann, was mich ziemlich interessiert.

Danke für alle Antworten
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#8
...da ich noch im Jugendalter bin (15y), und jetzt haben die Sommerferien begonnen und meine Freunde und ich brauchen ein paar Beschäftigungen für die Ferien.
Siehe mal hier: Linksammlung Steiermark, da ist sicher etwas zu finden :)

Update:
... ich mag lieber Dinge, die nicht jeder einfach so mit einer Eintrittskarte betreten kann, sondern ein bisschen dieses Film-Feeling und neu erkunden
Da setzt ihr euch mal zusammen und sucht bzw. plant nach einer "Steiermark-Wanderkarte" eine ordentliche Mehrtagestour in der abgeschiedenen Bergwelt, mit Zelt oder von Hütte zu Hütte... Dabei könnt ihr eure überschüssigen Energien abbauen und auch den nötigen Spaß inklusive ein wenig "Film-Feeling" haben :D
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfsgeist

Well-Known Member
#9
Da setzt ihr euch mal zusammen und sucht bzw. plant nach einer "Steiermark-Wanderkarte" eine ordentliche Mehrtagestour in der abgeschiedenen Bergwelt, mit Zelt oder von Hütte zu Hütte... Dabei könnt ihr eure überschüssigen Energien abbauen und auch den nötigen Spaß inklusive ein wenig "Film-Feeling" haben :D
Mehrtägige Bergtouren :D Mit 15 hat man doch anderes im Kopf (Computerspiele zb :p). Lieber klein anfangen, ansonsten endet das wie im Kleinwalsertal mit der deutschen Schulklasse :D
 
#10
Wo? Im Kalvarienberg? Nein, ich wusste nur, dass dort etwas ist, aber nicht so groß.

Das Ding ist aber ich mag lieber Dinge, die nicht jeder einfach so mit einer Eintrittskarte betreten kann, sondern ein bisschen dieses Film-Feeling und neu erkunden
Servus Laurin,
melde dich bei mir wenn du noch auf der Suche nach "relativ" unbekannten Plätzen bist. Vielleicht habe ich einen interessanten Tipp für dich.
LG´s,
Michael
 
#12
Liebe Forumskollegen, seid doch froh, dass sich Jugendliche in diesen Alter, bereits für unser Hobby interessieren. Am Anfang mags ja nur Abenteuerlust sein, aber das reicht dann meist nicht mehr aus und man beginnt auch nach dem Warum und Wieso das alles gebaut wurde, zu suchen. Es werden dann meist Archive besucht und Literatur verschlungen und fertig ist der neue Hobbyhistoriker welcher dann vielleicht gegen die österreichische "Vergessenskultur" ankämpft. Man sollte da sehr weit vorausdenken!
 
Oben