Bunker Ratte

Well-Known Member
#1
Schon mehrmals historische Wetterhäuschen gesichtet, die einen Blick auf sich ziehen! Auch diese kleinen Bauwerke mit ihrer Technik haben einen historischen Wert und stehen unter Denkmalschutz.

historisches Wetterhäuschen Hinterbrühl:
Gusseisernes Wetterhäuschen von 1907 mit gemauertem Sockel. Darin befinden sich originale Messinstrumente aus der Errichtungszeit.
Quelle: denkmalgeschützte Objekte Hinterbrühl


11.jpg

2.jpg
 

Anhänge

#3
historisches Wetterhäuschen Hinterbrühl:
Danke für die interessanten Bilder! Ist doch ein eher seltener Anblick von den geschichtsträchtigen Messinstrumenten der Wetterstation. Die heutigen Meteorologen kennen diese Dinger wohl garnicht mehr eine Messung damit, wäre sicher in der heutigen Zeit unvorstellbar. Dennoch geben sie einen Einblicke in die historische Technik.
 
#5
historische Wetterstation in Payerbach an der Rax:
und weiter geht's mit den historischen Wetterstationen! Gusseisernes Wetterhäuschen mit Glockendach errichtet 1911.

32.jpg

39.jpg
 

Anhänge

#6
Schon mehrmals historische Wetterhäuschen gesichtet, die einen Blick auf sich ziehen! Auch diese kleinen Bauwerke mit ihrer Technik haben einen historischen Wert und stehen unter Denkmalschutz.

historisches Wetterhäuschen Hinterbrühl:
Gusseisernes Wetterhäuschen von 1907 mit gemauertem Sockel. Darin befinden sich originale Messinstrumente aus der Errichtungszeit.
Quelle: denkmalgeschützte Objekte Hinterbrühl
...wo du überall unterwegs bist.
Da warst du wohl vor meiner Haustüre.

lG
Alex
 
#9
historische Wetterstation im Wiener Stadtpark:
Eine weitere Augenweide dieser Form, leider wurden hier die Instrumente entfernt und in Schaufenster umgestaltet! Das historische Wetterhäuschen steht im westlichen Teil des Wiener Stadtparks in unmittelbarer Nähe zum Denkmal für Robert Stolz. Es wurde im Jahre 1883 erbaut. Das kleine Türmchen mit dem Kupferdach wird durch eine Wetterfahne gekrönt, es gibt auch eine Windfahne und Uhr an der Spitze der Struktur. Das Häuschen ist nett anzuschauen und durchaus das eine oder andere Foto wert.

19.jpg

22.jpg
 

Anhänge

Bunker Ratte

Well-Known Member
#12
historische Wettersäule in Wr.Neustadt:
Gewidmet von der Section Wiener Neustadt, des Österr. Turisten-Club 1894.

Eine Erinnerungstour durch den Stadtpark Wr.Neustadt erzählt: von Zeitgeschichte (WN Tour durch den Stadtpark)
Auch die oft anzutreffenden Wettersäulen bzw. -häuschen („Wetterhäuschen beim Schubertweg“) sind Elemente des Wiener Neustädter Stadtparks und als Zeichen des technischen Fortschritts platziert worden.

270.jpg
 

Anhänge

Bunker Ratte

Well-Known Member
#14
historisches Wetterhäuschen im Stadtpark Mistelbach:
errichtet von Fürst Johann II. von und zu Lichtenstein und sollte die Unternehmenau (Südmähren) vorstellen. Leider schmückt das Bauwerk nur mehr die Windfahnen, die anderen Instrumente wurden entfernt.

Das neugotische Wetterhäuschen befindet sich im Stadtpark von Mistelbach, wird aber nicht mehr genutzt. 1895 wurde es von Fürst Johann II. von und zu Liechtenstein errichtet, der sich unter anderem für die Modernisierung des landwirtschaftlich orientierten Fürstentums einsetzte. Mit dem Bau des Wetterhäuschens wollte der Fürst das Produkt seines Ziegelwerkes vorstellen, die Klinkersteine. Am Wetterhäuschen befinden sich Mauernischen und Ecktürmchen.
Quelle: NÖ 3D Mistelbach, Wetterhäuschen

355.jpg

345.jpg
 

Anhänge

Oben