#1
Hallo.
Könnt Ihr mir weiterhelfen bezüglich Informationen zu der Bernhard-Anlage? Markus hat sie hier beschrieben: http://www.turbo.at/geheimprojekte/t_ukw.html
Auffgrund einer Diskussion http://www.lostplaces.de/forum/viewtopic.php?t=2447 suche ich nach der Bezeichnung der Anlage. Kennt jemand zufällig die entsprechende LN-Einheit?

Ganz herzlichen Dank!

Leif

kstdk hat sie zusammengefasst:
"Bernhard Anlage Be 0 - Trebbien
Bernhard Anlage Be 2 - Mont de St. Michel, Morlaix
Bernhard Anlage Be 6 - nordl. Reims, F
Bernhard Anlage Be 8 - Bergen
Bernhard Anlage Be 9 - Bredsted
Bernhard Anlage Be 10 - Thisted ( Hundborg ) DK
Bernhard Anlage Be 11 - Trebnitz, Breslau PL
Bernhard Anlage Be 12 - Plzen (Pilzen), CZ
Bernhard Anlage Be 15 - Butow

Bernhard Anlage Be ?? - La Pernelle, Frankreich
Bernhard Anlage Be ?? - Hornstein, A (nicht einsatzbereit)

Da muss ja viele andere anlagen sein ?

Kennt jemand dazu ?"
 
#4
Hallo,

nach einiger Suche nun doch ein Anhaltspunkt: ich hatte mal Kontakt zu einem Hobbyforscher in Eisenstadt, der besaß die Kopie eine Karte mit dem Titel "Ln-Anlagen im Bereich der Ostfront" vom 9.2.1945.

In dieser Karte war westlich von Wien (bei Korneuburg) ein taktisches Zeichen für ein Bernhard-Gerät eingezeichnet (ein Quadrat, in dem "BE" stand und darauf ein Blitz). Das ganze war strichliert gezeichnet - war also wahrscheinlich in Planung.
Wie wir nun wissen, wurde die Anlage offensichtlich nicht in Korneuburg, sondern in Hornstein/Eisenstadt begonnen.

Langer Rede kurzer Sinn: unter dem Bernhard-Symbol war eine "16" angebracht. Ich nehme also an, dass die Berhard-Anlage von Hornstein die Nummer 16 tragen sollte.

LG,
Markus
 
#5
@Hallo Markus,
komme mit deiner Beschreibung "westlich von Wien bei Korneuburg" nicht ganz klar. Korneuburg liegt nördlich von Wien.
Oder könnte dieses Quadrat mit der Bezeichnung BE auf der Karte am Waschberg (NO von Stockerau) eingezeichnet gewesen sein?

Grüße

Cerberus9
 
#6
Die Karte war so super-ungenau, dass sich eine Diskussion über den genauen Standort (west, nord oder sonstwas) völlig erübrigt...

Das Bernhard-Symbold war in meiner Erinnerung fast so groß wie Wien selbst und lag links oberhalb der Stadt.

Ich sags aber gleich: ich hab den Plan nicht und auch den Kontakt hab ich nimmer. :huch

LG,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Projektierte Bernhard-Anlage Korneuburg

Habe in der Literatur eine schlechte Faksimile der Ln-Anlagen 9.2.45 gefunden. Wenn die Lage nur annähernd stimmt, dürfte der geplante Standort Be16 am Westende des Bisambergplateaus gelegen sein...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

M5-Selma

Guest
#9
Hallo.
Könnt Ihr mir weiterhelfen bezüglich Informationen zu der Bernhard-Anlage? Markus hat sie hier beschrieben: http://www.turbo.at/geheimprojekte/t_ukw.html
Auffgrund einer Diskussion http://www.lostplaces.de/forum/viewtopic.php?t=2447 suche ich nach der Bezeichnung der Anlage. Kennt jemand zufällig die entsprechende LN-Einheit?

Ganz herzlichen Dank!

Leif

kstdk hat sie zusammengefasst:
"Bernhard Anlage Be 0 - Trebbien
Bernhard Anlage Be 2 - Mont de St. Michel, Morlaix
Bernhard Anlage Be 6 - nordl. Reims, F
Bernhard Anlage Be 8 - Bergen
Bernhard Anlage Be 9 - Bredsted
Bernhard Anlage Be 10 - Thisted ( Hundborg ) DK
Bernhard Anlage Be 11 - Trebnitz, Breslau PL
Bernhard Anlage Be 12 - Plzen (Pilzen), CZ
Bernhard Anlage Be 15 - Butow

Bernhard Anlage Be ?? - La Pernelle, Frankreich
Bernhard Anlage Be ?? - Hornstein, A (nicht einsatzbereit)

Da muss ja viele andere anlagen sein ?

Kennt jemand dazu ?"
Die Bezeichnung dürfte Be 16 sein. Ich habe die Unterlagen für Markus geliefert.
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#10
Hallo Harry,

wenn Eure Bernhard-Anlage genau so konstruiert ist wie die in Glau/Trebbin, dann musst du am Gipfel des Berges suchen.

Die Dinger hatten ja ein mehr als 20 m breites kreisrundes Fundament, Überreste dürften also kaum zu übersehen sein. ;)
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#11
Wie @Cerberus schreibt, war dort keine Bernhard-Anlage. War lt. der Kartenskizze Beitrag #8 anscheinend im NW von Wien geplant, es wurde aber dann ab 01.1945 am "Sonnenberg" nahe der Jägerleitstelle "Selma" mit dem Bau begonnen...
Sorry, man sollte halt immer erst den ganzen thread durchlesen, bevor man was schreibt... ;)
 
S

Stepper

Guest
#14
koordinaten der bernhard Anlage am Sonenberg/Hornstein?

Hallo zusammen,

auf dieser Seite meiner Website habe ich die Technik der Bernhard/Bernhardine Anlage ausführlich beschrieben.

Mir fehlen noch die genaue Koordinaten der Anlage am Sonnenberg/Hornstein, damit ich meine Karten updaten kann. Im Satellitenbild von Google Maps bin ich nicht fündig geworden... Wer kennt sie?

Gruß,

Frank
 
H

Harald 41

Guest
#17
Hallo Frank;

Die wüsste ich auch gerne, wollte mich schon voriges Jahr auf die Suche machen, habe aber nach kurzer Zeit schon aufgeben müssen ( gesundheitlich ).
Werde mich aber heuer sicher wieder einmal auf den Weg machen.

LG Harry
 
Oben