Ruine Seifenfabrik bei Premstätten Stmk.

#3
im Internet gefunden; hier ist der
Link von diesem erwähnten Gebäude Brand 23.04.2017:
FF Unterpremstätten -Einsatz im Detail
Brand in ehemaliger Seifenfabrik
Vermutlich durch Selbstentzündung geriet ein ehemaliges Fabrikgebäude am Sonntag Abend, den 23.04.2017 , im Ortgebiet der Gemeinde Premstätten in Brand. Um 20:16 wurde die FF-Unterpremstätten durch wachsame Bürger, welche die starke Rauchentwicklung erkannten, alarmiert. HBI Alois Zmugg, welcher die Einsatzleitung über hatte, alarmierte umgehend die FF- Zettling, FF-Pirka-Windorf und die FF Lieboch nach, um mit den beiden TLF 4000 die Wasserversorgung sicher zu stellen, da aufgrund der Trockenheit der nahegelegene Bach kein Wasser führte. Drei Atemschutztrupps machten einen umfassenden Innen- und Außenangriff wodurch der Brand schnell unter Kontrolle gebracht wurde. Um 22:10 konnte endgültig „Brand aus“ gegeben werden.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen, auf den direkt anliegenden Wald, verhindert werden.

Eingesetzt waren 12 Fahrzeuge der Feuerwehren mit 85 Mann sowie das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug drei Mann und die Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann.
Vorsorge für den Fall, dass Link verschwindet, Volltext eingefügt!
josef


Und:
Brand vom 31.12.2015 : FF Unterpremstätten -Einsatz im Detail
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#5
Google Earth 3D Link

Es war vor Jahrzehnte zuletzt als Seifenfabrik bzw. Gerberei in Betrieb; das vordere Gebäude schaut viel älter als das hintere aus; hinten ist es mit moderneren Ziegelsteinen gemauert – dürfte damals nachträglich erweitert worden sein - vor 50 Jahren gab es fast nichts in Oberpremstätten - Warum dies damals überhaupt so abgelegen an einer Waldlichtung gebaut worden ist frag ich mich auch?

Hinten rechts im Wald sieht man noch Reste von einem Wassergraben mit anschließender Abzäunung(Viehzaun) - was war hier früher? an einem abgelegenen Waldbereich...

vielleicht ein Schlachtbetrieb mit Viehhalde
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Oben