Schiessplatz Wagna

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#2
Hm, das ist aber deutlich älter als 1955. Weiß jemand das Baujahr? Die Tafel spricht von 1542, die kann aber auch von einem anderen Haus dorthin übertragen worden sein.
 
H

Husar

Guest
#3
Hier handelt es sich um das Kommandogebäude. Das war früher eine Mühle
Für mich war dieses Gebäude interessant, die Schiessanlage war eher uninteressant.

Der Edelsitz entstand aus dem erzbischöflich salzburgischen Zehenthof der im 12 Jhd. aus den Trümmern der alten Römerstadt Flavia Solva erbaut.
1542 gehörte der Edelsitz Hans von Polheim. 1595 erwarben die Herrn von Khünburg vom Erzbischof Wolf Dietrich von Salzburg den Hof.
 
#4
Ich habe hier ein paar Links zusammen gestellt vom (ehemaligen) Schießplatz GÜPL Wagna der aufgelassenen Hermann-Kaserne in Leibnitz

12.10.2018:
Am Schießplatz in Wagna: Wo die Polizisten bald wieder scharfschießen

10.05.2019:
30.000 Quadratmeter zur Einsatztraining-Ausbildung der Polizei in Wagna: Eröffnung des modernsten Einsatzzentrums Österreichs (+VIDEOS)

zur Info - Herman-Kaserne Leibnitz 16.04.2018:
Wann wird der Schatz gehoben?

meine Fotos der öffentlichen Vorführung vom 22.06.2012 im Anhang:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben