Steyrer Luftschutzstollen

F

fledermaus

Guest
#61
jetzt hast vor einem jahr de sonde gekauft und da ja fast wegen mir, aber du hast ja nie zeit... meld dich doch mal, jetzt is e bald länger hell
 
T

Tomturbo

Guest
#63
Bunker in Steyr

Ergänzung zu den gezeigten Fotos: Ennsleite: Die Fotos zeigen die Entlüftungsöffnungen des Märzenkellerstollens in Steyr.
Auf den Betonsäulen war eine Flak unbekannten KALIBERS - laut Zeitzeugen montiert. Ob dieses der Warheit entspricht ist leider schwer festzustellen. Jede Info wird zu der unbekannten Flakstellung wird mit Freude entgegengenommen.Neben der einen Entlüftung steht das erste Hochhaus von Steyr.
Jahrgang 1953.

Mfg Tom
 

Anhänge

E

Einsatz

Guest
#64
Unterirdischer Gang von der Enge zum Schloß Lamberg

Unter den Häusern in der Steyrer Innenstadt wurden im WK2 zahlreiche Luftschutzanlagen installiert. Meistens wurden die bestehenden Keller (oft aus dem Mittelalter) durch Tunnelgänge miteinander verbunden. Im Haus Enge Gasse 16 wurde sogar ein unterirdischer Geheimgang aus dem Mittelalter, der unter das Schloß Lamberg führt in das System mit eingebunden. Wer Interesse an einer Besichtigung hat, kann sich gerne bei mir melden.
 
F

fledermaus

Guest
#66
Das wäre genau das was mich richtig interessieren würde, kenne nur den keller beim Busek ;-)
sg
Ralf
 
#67
Hallo Eric!

Natürlich bin ich dabei, wenn du uns durch die Geheimgänge Steyrs führst! :hopp
Ich wüsste auch noch ein paar Personen, die sich dieser Führung sicher gerne Anschließen würden!
Entweder du schreibst hier mal Zeit und Ort des Treffpunktes rein wann es dir eben am besten passt (Samstag oder besser Sonntag wäre natürlich ideal), oder schreibst alle User, die sich hier zur Führung "angemeldet" haben persönlich an und gibst nähere Infos via PN oder E-Mail weiter.

Ich würd mich über ein Treffen freuen!
Liebe Grüße
Georg
 
E

Einsatz

Guest
#69
Um Missverständnisse zu vermeiden: Die Tunnelgänge zwischen den einzelnen Häusern wurden nach dem Krieg leider wieder zugemauert. Was ich zeigen kann ist alles, was sich unter Enge 16 (2 Keller aus dem Mittelalter, die im WKII durch einen ca. 20 Meter langen unterirdischen Gang verbunden wurden) und hinauf zum Schloss Lamberg (mittelalterlicher Geheimgang der als Fluchttunnel adaptiert wurde) befindet. Also im wesentlichen das, was fledermaus anscheinend zum Teil schon kennt (Keller beim Bucsek).
Von den Besichtigungszeiten sind wir leider an die Geschäftsöffnungszeiten (Mo.-Fr. 09:00-18:00 und Sa. 09:00-17:00) gebunden, da sich der Zugang in einem Geschäft befindet.
 
E

Einsatz

Guest
#70
Termin 20. April

Hallo Leute,

Habe nunmal mit WolfgangN Mittwoch den 20. April für eine Besichtigung ins Auge gefasst. Uhrzeit ist noch offen. Geht prinzipiell von 9-18 Uhr. Hat jemand hier sonst noch Interesse und vor allem Zeit. Bitte um Rückmeldung auch bezüglich der von Euch bevorzugten Uhrzeit.
 
F

fledermaus

Guest
#72
ja war wegen der Arbeit mal dorten, ist aber schon lange aus... wenns gegen abend wär so 16-17 uhr wär ich gerne dabei.

sg
Ralf
 
E

Einsatz

Guest
#73
Besichtigungstermin Geheimgang Schloß Lamberg

:lesen:Wie wäre es mit 20. April um 16:00 Uhr. Adresse: Steyr Enge Gasse 16 Innenhof (Eingang Army Shop). Wenn möglich bitte Taschenlampen mitnehmen und Kleidung anziehen, die schmutzig werden kann.:lesen:
 
F

fledermaus

Guest
#74
Unser Einsatz zeigt Einsatz ;-)
Vielen Dank fürs organisieren, ich schau dass ich rechtzeitig wieder zurück bin (sollte bis 16 Uhr arbeiten) aber das wird schon passen.

sg
 
E

Einsatz

Guest
#79
Termin 20. April

Hallo Leute,

Ich mach nun 2 Termine am 20. April. Für die, die schon um 16:00 können starten wir um 16:00. Der Rest kann dann um 17:00 dazustoßen und versäumt auch nichts!
 
Oben