Traumflieger DRI-Tool

otto

Ruheständler im Dienst
Mitarbeiter
#1
Joe hat geschrieben:
... Auch das kostenfreie Traumflieger DRI-Tool ist beachtenswert.
Gruß
Joe
Gut, dann mach mal gleich hier weiter.
Traumflieger DRI-Tool - gibts da praktische Erfahrungen mit?
Ich frage deshalb, weil es bei mir unter Verwendung von aus der ruhigen Hand geschossenen Belichtungsreihen es die Software nicht zulässt eine automatisierte Deckungsgleichheit des Finales zu generieren. Da ist Photomatix um Größenklassen besser.
Bliebe nur die Generierung einer Belichtungsreihe aus einem RAW.

gespanterweise
Gerd
 

Joe

Fehlerkramrumschlager a. D. :)
Mitarbeiter
#2
Jo, genau so ist das. Bei dem Traumflieger-Tool hast du anschließend direkt ein DRI. Ausrichten kann das Tool nicht. Bei Photomatix geht es über die "Zurückrechnung" eines zuvor generierten HDR-Bildes. Dafür kannst du beim Tonemapping aus dem HDR zwischen Details Enhancer und Tonecompressor wählen.
Gruß
Joe
 

otto

Ruheständler im Dienst
Mitarbeiter
#3
Dachte ich es mir doch.
Bin nur mal kurz drübergeflogen um einen Schnellschuss zu haben, wegen der Funktionalität etc.
Dabei fiel mir das als Problem gleich auf.
Allerdings bei Stativaufnahmen, Bildposition unverändert in der B-Reihe, klapp es recht gut.

Gruß
Gerd
 
#4
Hi, ich arbeite ausschließlich mit Photomatix und bin sehr zufrieden damit.
Den Traumflieger hab ich auch schon probiert. Gefällt mir aber nicht sonderlich.

Viele Grüße
 
H

hebbel

Guest
#5
otto hat geschrieben:
Bliebe nur die Generierung einer Belichtungsreihe aus einem RAW.
Genau das habe ich mal versuchsweise an 3 verschiedenen Motiven ausprobiert. Eine höhere Durchzeichnung im Helligkeitsbereich war selbst da vorhanden. Wahlweise sollte man, wie bei Photomatix auch, mit der Auswahl der Ausgangsbilder experimentieren. Ja klar, Photomatx hat die Möglichkeit der Bildausrichtung, zwei Tonemappingmodi und die Veränderung der Parameter... :p

Gruß
Dieter
 

otto

Ruheständler im Dienst
Mitarbeiter
#6
hebbel hat geschrieben:
... Ja klar, Photomatix hat die Möglichkeit der Bildausrichtung, zwei Tonemappingmodi und die Veränderung der Parameter... :p
Gruß
Dieter
Somit avanciert Photomatix zu meinem persönlichen Spitzenreiter in Sachen HDR/DRI :superOK

Gruß
Gerd
 
Oben