Wo ist eigentlich die Polde?

M

Matze

Guest
#1
War da neulich mal spazieren und fragte mich, ob es sich dabei um das Gebiet handelt in dem ich folgendes sah?

GK-Koordinaten Rechtswert/GK-Koordinaten Hochwert:

4427454/5637224 Betontrümmer im Bereich Polde?

4427500/5637250 Lage der Polde ?

4427524/5637282 Gleisbett im Bereich Polde?

4427570/5637372 Einstiegsöffnung mit Leiter zu Betoninstalation. Der Wandstärke nach zu urteilen eher Kanalisation oder Tank als Bunker?

4427674/5637566 Augenscheinlich Lüftungsgitter eines Bunkers evtl. im Rahmen einer (Bunker)trümmerhalde?

Kann das jemand bestätigen?

Grüße
 

kps

Active Member
#2
Hai Matze, Polde gab es zwei.

Polde 1 = Strasse in Richtung Ichtershausen, nach dem großen Eisenbahntunnel und der Gartenanlage auf der rechten Seite - heute Haus mit grünen Dach. Seit DDR-Zeiten mit Polizeikräften besetzt - so ungefähr.

Polde 2 = Die gleiche Strasse folgend, etwas weiter außerhalb in Richtung Ichterhausen -> direkt an der Kreuzung nach Rudisleben rechts liegt links ein gößerer Komplex an Wohnblöcken -> früher Kasernen-Bereich der Russen. Diese Blöcke liegen schon auf dem Gebiet der Polte 2. Dahinter legen/ lagen unterirdische Bereiche, in denen die Russen auch Panzer abstellen konnten. An das Gebiet kommt man gut ran, wenn man von Arnstadt aus in Richtung Gewerbegiet Ichtershausen fährt -> Richtung Neuditendorf und A4. Man muss aber weit vor dem Gewerbegebiet rechts anhalten - auch Motocross Strecke.

Zu den Koordinaten kann ich nicht viel sagen (kein notwendige Ausrüstung) und dem Gebiet auch nicht -> Polte 2 liegt nur auf meinem täglichen Arbeitsweg nach Erfurt.

kps
 
M

Matze

Guest
#3
Hallo kps,

danke für die Beschreibung, werde sie mal mit meiner Erinnerung, den Koordinaten und der Karte abgleichen und reinstellen oder ne PN schicken...

Grüße


Matze
 
M

Matze

Guest
#4
Skizze

Hallo kps,

habe ich das so richtig verstanden?

Was ist dann in dem Bereich gewesen den ich markiert habe?

Einfach nur Industriebrache?

Grüße

Matze
 

Anhänge

kps

Active Member
#5
Meiner Meinung nach Volltreffer

-> Von Polde 1 kenne ich nur die Einfahrt nach Erzählungen. Wie groß das Gelände war und ob dein Kreis noch etwas höher muß, weiß ich nicht genau - da muss ein Arnstädter ran. Sieht aber erst mal sehr gut aus.

kps
 
A

Anke

Guest
#7
@ Matze,

die Polte 1 liegt ungefähr da, wo ich das blaue Rechteck eingezeichnet habe.

Das ist das Gelände der heutigen Backwaren und zur Straße hin, Sitz der Polizei.

Anke
 

Anhänge

M

Matze

Guest
#8
@Anke

Vielen Dank, nun lüftet sich endlich der Schleier.... bezüglich Polde komplett!

und was war an der Stelle an der ich diese Dinge gesehen habe:

4427454/5637224 Betontrümmer im Bereich Polde?

4427500/5637250 Lage der Polde ?

4427524/5637282 Gleisbett im Bereich Polde?

4427570/5637372 Einstiegsöffnung mit Leiter zu Betoninstalation. Der Wandstärke nach zu urteilen eher Kanalisation oder Tank als Bunker?

4427674/5637566 Augenscheinlich Lüftungsgitter eines Bunkers evtl. im Rahmen einer (Bunker)trümmerhalde?

??????

Hat jemand eine Idee?¿?
 

kps

Active Member
#9
Anke hat natürlich Recht - ich meinte die gleiche Ecke, habe nur auf der Karte kurz die Orientierung verloren. Die Polizei ist noch da wo sie immer war - zumindest seit dem ich Strassenverkehrsteilnehmer bin :cool:

Danke an die Fachfrau von kps
 
C

camilla

Guest
#10
Hallo,

nach ewig langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Will nur kurz was zur Karte und dem oberen aufrecht stehenden Oval sagen: den Bereich haben wir hier als sog. "Storchennest" im Thread
http://team-delta.de/intern/Forum/showthread.php?s=&threadid=1690 diskutiert.

Was die Bahnschienen bzw. deren Rest anbelangt, kann ich mitteilen, daß bereits am 10. September 1885 mit dem Bau der "Secundairbahn" Arnstadt - Ichtershausen begonnen wurde. Die erste offizielle Fahrt fand am 13. Dezember 1885 statt. Die letzte am 31.07.1967.

Grüßli,
camilla
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

speed2207

Guest
#11
Original geschrieben von Matze
@Anke

Vielen Dank, nun lüftet sich endlich der Schleier.... bezüglich Polde komplett!

und was war an der Stelle an der ich diese Dinge gesehen habe:

4427454/5637224 Betontrümmer im Bereich Polde?

4427500/5637250 Lage der Polde ?

4427524/5637282 Gleisbett im Bereich Polde?

4427570/5637372 Einstiegsöffnung mit Leiter zu Betoninstalation. Der Wandstärke nach zu urteilen eher Kanalisation oder Tank als Bunker?

4427674/5637566 Augenscheinlich Lüftungsgitter eines Bunkers evtl. im Rahmen einer (Bunker)trümmerhalde?

??????

Hat jemand eine Idee?¿?
Hallo

Mal ein frage ich habe jetzt schon öfter solche komischen GK gesehen, aber ich kann damit nichts anfangen... kann man das in Grad Minuten und Sekunden umrechnen ? Denn das kann mein GPS.

Christian
 
D

dg0ocg

Guest
#12
@speed2207

Dein GPS sollte es auch können. Schau mal in den Menüs nach. Dort müßtest Du einstellen können, ob Du die Positionsangabe in Grad/Minute oder Hoch- und Rechtswerte (so wie die hier angegebenen) oder beispielsweise Maidenhadkoordinaten.

Was hast Du für ein Gerät ??

bis denne

Timm
 
S

speed2207

Guest
#13
Original geschrieben von dg0ocg
@speed2207

Dein GPS sollte es auch können. Schau mal in den Menüs nach. Dort müßtest Du einstellen können, ob Du die Positionsangabe in Grad/Minute oder Hoch- und Rechtswerte (so wie die hier angegebenen) oder beispielsweise Maidenhadkoordinaten.

Was hast Du für ein Gerät ??

bis denne

Timm
Hallo

Ich habe ein Palm m515 mit einer Navman m500 Antenne und als Soft nehme ich Cetus GPS oder für Strassen Navi Digi Map 2002.


Christian
 
D

dg0ocg

Guest
#14
@speed2207

Guten Morgen Christian...

zu dem GPS kann ich gar nichts sagen, weil ich das überhaupt nicht kenne bzw. es in der Hand hatte. Aber theoretisch sollte es gehen, weil die Angabe von Hoch- und Rechtswerten in der Geodäsie völlig üblich ist.

Ein Bekannter hat so ein Teil von Fujitsu und da klappt die Angabe der Hoch- und Rechtswerte.

Ich schau aber mal, daß ich das für Dich mal umrechne...vielleicht find ich heute mal ein paar Minuten, dann stell ich das hier rein.

bis denne

Timm
 
S

speed2207

Guest
#15
Original geschrieben von dg0ocg
@speed2207

Guten Morgen Christian...

zu dem GPS kann ich gar nichts sagen, weil ich das überhaupt nicht kenne bzw. es in der Hand hatte. Aber theoretisch sollte es gehen, weil die Angabe von Hoch- und Rechtswerten in der Geodäsie völlig üblich ist.

Ein Bekannter hat so ein Teil von Fujitsu und da klappt die Angabe der Hoch- und Rechtswerte.

Ich schau aber mal, daß ich das für Dich mal umrechne...vielleicht find ich heute mal ein paar Minuten, dann stell ich das hier rein.

bis denne

Timm
Hi

Das währe nett Danke !!

Christian
 
S

speed2207

Guest
#17
Original geschrieben von Harry
Normal kannst du in Einstellungen des GPS Das Koordinatensystem auf "Potsdamdatum" und "Gauß Krüger" (oder German Grid) umstellen.
Hallo

Ja das ist ja das Prob, das geht bei der Soft nicht ... der Palm m515 ist wie ein kleiner Rechner, ich kann da verschiedene Programme drauf machen, ich versuche mal eins zu bekommen das diese GK unterstützt.... die meinsten PRG die ich da habe machen alle nur Grad Minuten Sekunden.

Vieleicht kann mir ja ein einer hier im Forum mal helfen, der auch so ein Gerät hat ?

Christian
 
A

alpha

Guest
#18
Geht auch anders...PC wirst Du ja auch haben
Hast Du die Top 10 oder Top 50?
Dort das Format erst GK .....Punkt suchen und markieren und dann das Koordinatenformat im Programm umstellen und im gewünschten Format ablesen.

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

speed2207

Guest
#19
Original geschrieben von alpha
Geht auch anders...PC wirst Du ja auch haben
Hast Du die Top 10 oder Top 50?
Dort das Format erst GK .....Punkt suchen und markieren und dann das Koordinatenformat im Programm umstellen und im gewünschten Format ablesen.

Gruß Andreas
Was ist das ... wo bekomme ich das ?

Christian
 
Oben