42. Fotorätsel-gelöst: Werk Tombio (K&K) - Wassersammler

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#1
Guten Morgen @all,

hier gehts um die Frage: Um was für eine technische Einrichtung handelt es sich auf dem Bild und was war deren Verwendungszweck :fragend

070821_1694.jpg

Viel Spaß beim Rätseln
Gerd
 

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#4
@Josef: Nein - Kalt; nix Bergbauliches.
@SuR: Nein Meister.

Großer Tipp: Location Südtirol
Kleiner Tipp: 100 Jahre alt

Ach so, via PM wurde ich gefragt, ob denn das Bild horizontal ausgerichtet wäre - Ja, ist es, siehe Bäume.

Gruß
Gerd
 
#5
Es sieht aus, als ob es es betoniert ist.
Einige Rillen, wo Fluessigkeiten ablaufen koennen.

Entweder ist darunter ein Bunker etc. oder auch ein "Waschplatz" oder Schlachtplatz waeren moeglich.
Oder betonierter Flusslauf-Ueberlauf

Oder faellt mir gerade ein: Wassersammelsystem
 

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#6
Ich mach mal Buchstabensalat ...
A: Es sieht aus, als ob es es betoniert ist.
B: Einige Rillen, wo Fluessigkeiten ablaufen koennen.
C: Entweder ist darunter ein Bunker etc. oder auch ein "Waschplatz" oder Schlachtplatz waeren moeglich.
D: Oder betonierter Flusslauf-Ueberlauf
A: Korrekt
B: Richtig ( ... es wird wärmer)
C: Nein ( ... es wird kälter)
D: Nein, gar nichts in dieser Richtung

Den letzten Absatz haste nachgetreten ... und das ist erst mal :gut:
Wofür könnte man (damals) solch Wassersammelsystem gebraucht haben?


LG
Gerd
 

Joe

Fehlerkramrumschlager
Mitarbeiter
#10
Über die Bewässerung auf Madeira habe ich letztens eine Film gesehen. Das fand ich schon spannend, wie ausgeklügelt die alten Bauten und Kanäle sind.
Dort ging es darum, dass bald auch sehr viel verrohrt werden soll.
Gruß
Joe
 

Joe

Fehlerkramrumschlager
Mitarbeiter
#15
Ich mache auch seit dieser Zeit einen Langzeitbelichtungsversuch: Unter Wasser im Prinzess-Margret-Kanal in 3,6m Tiefe...... :schlecht:
Extra die Kamera am Gurt umgehängt. Der Gurt hat sich dann gelöst.....
 

Edgar

CN 5. Kolonne
#17
Ärgerlich, vor allem weil er ja an kaum einer Stelle tiefer ist und die Sicht kann man auch vergessen.

Trotzdem sind wir immer noch nicht weiter mit der schiefen Ebene...

Gruß vom Edgar
 

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#20
Ihr seit alle so gut :)
Schräge vor einem Festungsbauwerk um einen Angriff durch Infanterie zu erschweren?
Nee Edgar, so nicht ...
Das Festungsbauwerk stimmt erst mal ... als Teil davon.
Jetzt noch struwwelpeter's Wassersammelsystem aus #5 dazu - ordentlich gerührt und geschüttelt - dann sollte es passen :):)

Um was für eine technische Einrichtung handelt es sich auf dem Bild :fragend:fragend
LG
Gerd
 
Oben