Durch die Corona-Krise werden Airports zu "Flugzeug-Parkplätzen"

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Diese Airlines haben die meisten Flieger am Boden
Zahlen des internationalen Luftfahrtverbandes IATA und der europäischen Eurocontrol zeigen, welche dramatischen Auswirkungen die Corona-Krise auf Airlines hat

Der Flughafen Wien wurde durch den Lockdown zu einem der größten Flugzeugparkplätze in Europa.
Foto: EPA/MÁRIO CRUZ

Die Auswirkungen der Corona-Krise führten global zu einem massiven Rückgang der Passagierzahlen. Airlines auf der ganzen Welt mussten ihre Maschinen grounden. Obwohl nun der Lockdown da und dort etwas gelockert wird, wird sich die Nachfrage wohl nicht so schnell erholen. Die AUA rechnet mit einer Normalisierung des Flugverkehrs auf Vorkrisenniveau gar erst 2023.

Der globale Luftfahrtverband IATA wiederum geht davon aus, dass im 3. Quartal eine begrenzte Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs in höherem Umfang stattfinden werde. Der Verband prognostiziert, dass man per 4. Quartal 2020 immerhin wieder auf 50 Prozent des ursprünglich geplanten Flugvolumens zurück sein wird. Gemessen wird dies an den RPK ("Revenue Passenger Kilometers"), also am Passagiervolumen – und nicht etwa an den Flugbewegungen an sich.
Eurocontrol hat seinerseits einen Überblick veröffentlicht, aus welchem hervorgeht, welche (europäische) Airline derzeit die meisten Flugzeuge gegroundet hat:
Grafik Eurocontrol

Die Airlines mit den jeweils größten Flotten führen dabei die Liste an. In den Top 5 finden sich Raynair, Lufthansa, Turkish Airlines, Air France und British Airways. Nicht angegeben wurde allerdings, wie viel Prozent der eigentlich verfügbaren Flotte bei den jeweiligen Airlines gegroundet ist.
Eurocontrol hat auf Twitter auch eine Übersicht gepostet, auf welchen europäischen Flughäfen die meisten Maschinen geparkt sind:
Grafik Eurocontrol

Angeführt wird dieses Ranking von Madrid, gefolgt von Istanbul – an dritter Stelle kommt bereits der Flughafen Wien.
(Markus Böhm, 21.4.2020)
Diese Airlines haben die meisten Flieger am Boden - derStandard.at
 

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#3
Wie schon im Artikel erwähnt, die Prozentzahlen der gegroundeten Flugzeuge pro Airline, währe interessant.
Auch die Tabelle wo die Flugzeuge abgestellt sind, ist nicht aussagekräftig. Die meisten Flugzeuge z.B. der SWISS stehen auf dem Militärflugplatz Dübendorf, der in keiner Tabelle erscheint.

Gruss
Varga
 
Zuletzt bearbeitet:

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#5
Hallo Josef,
Wenn schon, dann mit Flugzeugen der Flugschule Eichenberger AG in Buttwil, oder manchmal anderen Vermieter.

Gruss
Werner
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#6
Beantwortung einer Mail-Anfrage:
Wie kommt man bei flightradar zu den Flugzeugdaten und die Anzeige der geflogenen Strecke?

-> Einfach ein Flugzeugsymbol anklicken!

1587557053002.png
13.58 h Diamond DA40 für Grundschulung ÖBH
 
Oben