Erdefunkstelle Aflenz

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Voriges Wochenende wählten wir bei der Rückfahrt von Kärnten die Route über den "Steirischen Seebergsattel" (B20). Dabei führte der Weg auch an der "Erdefunkstelle Aflenz" vorbei:

Das letzte Foto zeigt den gleichen Blickwinkel (vom Parkplatz an der B20 aus), jedoch vor 2 Jahren bei besseren Lichtverhältnissen aufgenommen. Ein Bildausschnitt mit einer Parabolantenne diente auch als Basis für das 321. Fotorätsel...:)
 

Anhänge

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#2
Anlässlich der Inbetriebnahme der Erdefunkstelle Aflenz wurde 1980 eine 6-Schilling-Briefmarke gestaltet. Über den Beschreibungstext bin ich heute zufällig gestolpert. Er beinhaltet viele Infos dazu, wie das Funksystem mit seinem ganzen Drumherum funktioniert. Beim Lesen bitte immer beachten, dass es sich dabei um den Stand von 1980 handelt.
 

Anhänge

S

Senator74

Guest
#6
Hat mich an anderer Stelle auch irritiert. Aber die offizielle Bezeichnug ist nunmal Funkstelle Erde. Und unser Planet heißt ERDE, nicht ERD`
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#9
@Senator74:
Dass die Funkstelle "Erde" heisst, ist klar. Aber die Funktion und Bezeichnung für sie ist Erdfunkstelle, man könnte auch sagen, Erdfunkstation. Egal ob sie in Wien, China, oder sonstwo steht.

Gruss
Varga
 
S

Senator74

Guest
#10
Liest du mal Beitrag 1 in diesem Strang!?! Dann sollte das Thema geklärt sein. Insbesondere, was die korrekte Bezeichnung (unabhängig vom Standort) betrifft. Okay?!
 

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#11
Jetzt bist du mit deinem Besserwissen an den falschen geraten.
Ich hatte beruflich wie auch militärisch zu tun. Da werde ich wohl wissen diese Art von Funkstationen genannt werden.
Capito??

Gruss
Varga
 

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#13
Hier in aller Öffentlichkeit:
Wenn du nicht weisst wie man sich hier in diesem Forum zu benehmen hat, bist du hier bald Geschichte.

Gruss
Varga
 

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#14
So, jetzt beruhigen wir uns alle wieder.
Meines Erachtens ist es so: Wie man dem Text von 1980 entnehmen kann, war der Begriff Erdefunkstelle damals gebräuchlich. Auch auf der Briefmarke selbst wurde diese Bezeichnung verwendet.
Anscheinend hat sich dieser Begriff – wie viele andere Worte auch – im Laufe der Zeit zu Erdfunkstelle gewandelt, der heute gebräuchlich ist. Es gibt also definitiv keinen Grund zu streiten oder gar ausfällig zu werden.
 
Oben