Im Kanalnetz verlaufen

#2
Ich würde das nicht als gleich als "Anlage" bezeichnen. Das sind nur überbaute Bäche. Es wundert mich nur wie der Typ so weit gekommen ist und warum er flussaufwärts gegangen ist.

Reinkommen dürfte man von vielen Häusern aus, da sie früher am Ufer des Grazbaches standen und es da sicher noch viele Zugänge gibt. Ich war aber leider selber noch nie dort unten, versäume den Weltwassertag, an dem man reinkommt, reglemäßig oder es regnet an diesem Tag:-;

Noch ein paar Infos zum Thema:
www.austria-lexikon.at
geodaten1.graz.at/



Der Typ hat, wie jeder, der besoffen durch einen Bach läuft, Glück gehabt, dass er nicht gefallen und ertrunken ist. Ob überdeckter oder freilaufender Bach ist da egal.

Die Karte anbei (Quelle: gis steiermark):
Nr. 1: Mündung des Grazbachs in die Mur
Nr. 2: Ende der Grazbachgasse (Einstieg irgendwo zw. 1 und 2)
Nr. 3: Kroisbach ab hier bis Mündung in die Mur überbaut
Nr. 4: Leonhardbach ab hier bis Mündung in die Mur überbaut
Nr. 5. Hilmteich (hier taucht der Typ wieder auf)


lg siebzehn

PS. Der Grazbach ist der Zusammenfluß aus Kroisbach und Leonhardbach
 

Anhänge

Oben