Montag 11.00 - über dem Inselsberg

#1
Anbei ein Bild vom "Großen Inselsberg" aufgenommen am Montag 11.00, Höhe 450m über dem berg mit einer Nikon analog. Besonders den Hintergrund habe ich doch super getroffen ... oder??

Zu sehen ist genau der die B7 , die Autobahn und der "Hainich", links Eisenach.
 

Anhänge

#5
Hier die Wartburg von Westen. Schön erkennt man hinter der Burg das "Mariental" mit der B19, aber auch den wesentlich später gebauten Gasthof der Burg. Übrigens hat man beim Bau des Gasthofes die Bergspitze soweit abgetragen, daß die Ansicht der Burg nicht durch das neue Gebäude gestört wurde.
uwe
 

Anhänge

#7
Vor allem bei der Wetterlage am Montag war es wunderschön, am Boden waren es etwa 6 grad minus und in der Luft gut 5-6 Grad plus. Man sah über der Dunstsuppe den Brocken und die Wasserkuppe sowie den Dolmar. Eisenach lag zum greifen nahe.
uwe
 
#8
Jahreswechsel auf dem großen Inselsberg

gestern eine halbe Stunde vor Mitternacht. Die Sinne ansprechen statt vernebeln. Ein Ort und Moment, wo man sich deutlich seiner Winzigkeit in der Welt bewußt wird. Auch das anschließende Lichtermeer Thüringens Knallerei konnte das nicht wettmachen.

Wünsche allen noch ein erfolgreiches neues Jahr.
 

Anhänge

S

steinchen

Guest
#10
Hallo zusammen,

ich wünsche auch allen ein gesundes neues Jahr.
Die Fotos sind alle samt spitze. Allerdings bin ich sowieso der Meinung, dass die Welt mit Schnee, Sonne und ein paar Grad minus besser aussieht. Nicht so grau und trist - und nicht nur aus der Luft.
 
Oben