Rasura

S

steinchen

Guest
#1
Hallo Leute,

weiß jemand, ob das Nahüberwachungsgerät Rasura noch genutzt wird? Wenn ja wie, wofür und wo? So richtig kann ich mir das nicht vorstellen?

Gruß Steinchen
 

Edgar

CN 5. Kolonne
#2
...auf der "m136"-Seite steht dazu:

Zitat: ...Ebenfalls mit einem 5 KW SEA ausgestattet sind Füchse mit diesem Rüstsatz. Der Panzer besitzt ein Aufklärungsradar RASIT (Typ DR-PT-2a) mit einem Erfassungsbereich des Sensors von rund 20 km. Die 110 beschafften Fahrzeuge ersetzten 1986/87 die veralteten AN-TPS-33a auf Hotchkiss und RASURA auf Iltis.

Zitat Ende.


Netten Gruß vom Edgar:D
 

Joe

Fehlerkramrumschlager a. D. :)
Mitarbeiter
#3
RaSuRa - Radar de Surveillance Rapproché

Davon gehörten je 4 Rasura auf Iltis (Geländewagen, Leicht-LKW) zu einem Radarzug des Panzer-Aufklärungs-Batallions. Das Rasura gab es auch bei Armeen anderer Länder. So war das Rasura auch auf Jeep oder Landrover montiert im Einsatz, Plane drüber und gut.

Rasura auf Landrover 109
http://img261.imageshack.us/img261/5262/lr109eim005jz2.jpg
Gruß
Joe
 
S

steinchen

Guest
#4
RaSuRa - Radar de Surveillance Rapproché

Davon gehörten je 4 Rasura auf Iltis (Geländewagen, Leicht-LKW) zu einem Radarzug des Panzer-Aufklärungs-Batallions. Das Rasura gab es auch bei Armeen anderer Länder. So war das Rasura auch auf Jeep oder Landrover montiert im Einsatz, Plane drüber und gut.

Rasura auf Landrover 109
http://img261.imageshack.us/img261/5262/lr109eim005jz2.jpg
Gruß
Joe

Danke, vorher hätte ich wetten können, dass es soetwas gar nicht gibt.
Naja, man lernt nie aus.

Gruß Steinchen
 
Oben