Stollen bei Espenfeld

C

conny j

Guest
#1
An einem schönen Osterfeiertag ist es und gelungen einen Stollen zwischen Espenfeld und Siegelbach zu lokalisieren! R. 4423421 - H. 5630354. Was erstaunlich ist, das Bergematerial konnte in weiterer Umgebung erst gefunden werden.
Wir waren bereits zwei Tage in Liebenstein bei Plaue unterwegs um den Stollen "21" zu erkunden.
Hierzu kamen wir durch einen Jonastalforscher in Besitz seiner §geheimen Karte". Es stellte sich aber herraus, daß es sich bei der Karte unseres Mannes aus Geschwenda um eine Katasteraufnahmekarte nach 1945 gehandelt hat in welcher durch Zusammenlegung der TK25 und der Katasterkarte eine Karte mit vielen Zahlen und Abschnitten entstand. Diese vielen Aussagen machten zur "geheimen Karte" schon über Jahre die Runde in Foren. An dieser Karte ist nichts drann.
Der Sollen 21, die 21 bezieht sich auf eine Ziffer in einem Baum der näheren Umgebung ist vorhanden und es konnten sichere Messungen durchgeführt werden. Ab 15.04.2009 geht es weiter in diesem Gebiet und dabei werden wir zwei dieser Stollen auch etwas näher betrachten.
 
#5
Bin der meinung das die Stollen zwar interessant sind, aber trotzdem nichts weiterführendes bringen werden.
Sofern doch ist ohne schweres Gerät oder mit erheblichen zeitaufwand sicher nichts zu berwerkstelligen.

Grüße
 
Oben