Praterstern - Nordbahnhofgelände

Soundy

Well-Known Member
#21
Das sind die Reste einer Drehscheibe. Wurde zum Wenden von Lokomotiven und Waggons verwendet (z.B. Schneepflüge, die nur in eine Richtung fahren konnten) und für rechtwinkelige Gleisabzweigungen für Ladegleise. Weiters waren Drehscheiben bei den großen Ringlokschuppen in Verwendung.

Mehr darüber bei: http://de.wikipedia.org/wiki/Drehscheibe

Der Gleisplan ist zwar nicht der Nordbahnhof, aber zeigt eine Anwendung von Drehscheiben.

Soundy
 

Anhänge

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#23
Poa, war das kalt heute! Dafür sind die Bilderchen wieder mal ganz nett geworden. Schneelage ist ja perfekt für Fotos, das fehlende Laub gibt den Blick frei auf alles Verborgene und der Schnee betont die Kanten.
 

Anhänge

#29
Das sollte die Drehscheibe der ehem. "Zugförderungsleitung Wien-Nord" sein. Habe dort Dienst als Lokführer gemacht. Vielen Dank an Geist für die Fotos!

Petes
 
#31
Das sollte die Drehscheibe der ehem. "Zugförderungsleitung Wien-Nord" sein. Habe dort Dienst als Lokführer gemacht. Vielen Dank an Geist für die Fotos!

Petes
Hallo Petes,

ich denke nicht das dies die Drehscheibe beim Heizhaus war, ist viel zu kurz und schwach, da kannst keine 52er drauf drehen, nicht einmal eine 93er geht da rauf, es fehlt das Drehscheibenwärterhaus für die Bedienung und die Farbe scheint auch nicht die richtige zu sein. Da gab es doch hinten bei Gleis „5irgendwas“, da kann ich mich nicht mehr erinnern, zum alten Petroleumlager eine kleine Drehscheibe auf die paßte bestenfalls ein kurzer 2 Achser, die glaube ist das. Wann warst Du am Stern?


lg Helmut
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#32
Hallo Petes,
ich denke nicht das dies die Drehscheibe beim Heizhaus war, ist viel zu kurz und schwach, da kannst keine 52er drauf drehen, nicht einmal eine 93er geht da rauf, es fehlt das Drehscheibenwärterhaus für die Bedienung und die Farbe scheint auch nicht die richtige zu sein. Da gab es doch hinten bei Gleis „5irgendwas“, da kann ich mich nicht mehr erinnern, zum alten Petroleumlager eine kleine Drehscheibe auf die paßte bestenfalls ein kurzer 2 Achser, die glaube ist das. Wann warst Du am Stern?
lg Helmut
Schließe mich der Meinung von Helmut an.

Am Gleisplan 1943 sind noch mehrere Waggon-Drehscheiben zu erkennen, auf Plan von 1979 nur mehr 1 Stk.

Zu den Gleisplänen: Kreis ROT => Waggon-Drehscheibe(n), Kreis GRÜN => Lok-Drehscheibe(n) Heizhausbereich

1. Gleisplan 1943 Quelle: A.Horn; Reichsbahndirektion Wien; Wien 1986
2. Gleisplan 1979 Quelle: http://www.sporenplan.nl/html_nl/sporenplan/obb/obb_schaal/03/wien_nord_7x.html
 

Anhänge

#34
Aah, verstehe, diese Drehscheibe dürfte dann zur Sigwe(Signalwerkstätte) gehören.
@helmut Ich war von 1978 (Ausbildungsbeginn) bis Ende 1986 am "Stern"

Petes
 

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#36
Hat eigentlich mal jemand in die Baugrube für das neue ÖBB-Infrastrukturgebäude geschaut, als sie fertig ausgehoben war? Da erschien unten so ein betoniertes Etwas. Weiß jemand, was das ist?

Das Bild zeigt die ungefähre Lage davon.
 

Anhänge

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#37
Hat eigentlich mal jemand in die Baugrube für das neue ÖBB-Infrastrukturgebäude geschaut, als sie fertig ausgehoben war? Da erschien unten so ein betoniertes Etwas. Weiß jemand, was das ist?

Das Bild zeigt die ungefähre Lage davon.
Das längliche wirkte wie eine Röhre, die in einen Raum mündete, der breiter und höher als die Röhre war. Darauf wurde dann die Baustelle errichtet. Gehört das zum Kanalnetz?
 

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#40
Hallo;
Jetzt im July 2010 beginnen die Bauarbeiten am Bahnhof Strasshof,ab 11.07.2010-25.07.2010 kommt es dadurch zu Einschränkungen im Schnellbahnverkehr da im zuge der neuen Unterführung die gebaut wird nach Bomben und Granaten aus dem 2 Weltkrieg gesucht wird.
Zur Entschärfung wird zu den Stoßzeiten zwischen Silberwald und Leopoldau (morgens)bzw Deutsch-Wagram und Silberwald (Abends) ein Schinenersatzverkehr eingerichtet.

LG Harry

PS: Da liegt sicher noch genug herum,da seit dem Krieg eigentlich nichts am Bahnhof gemacht wurde,und er damals stark bombardiert wurde.

Quelle:Gemeindezeitung Gänserndorf-www.gaenserndorf.at
Definitiv falscher Thread.

Beiträge zum Thema "Umbau Bf. Strasshof" in anderes Unterforum verschoben!
01.07.2010; 19.54h
josef
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben