Schutzhaus Semmering

Benutzername

Aus dem Forum geworfen
#21
danke für die Bilder!

Schade um dieses Schutzhaus. Jetzt fehlen offenbar auch schon Teile des Daches wenn ich das richtig auf den Fotos erkennen kann. Eigentlich voll arg dass das alles einfach der Natur überlassen wurde. Ich meine da stehen/standen schliesslich noch sämtliche Einrichtungsgegenstände drinnen. Ich würde ja sooooo gerne mal rein gehen und rauf bis ins Dachgeschoss steigen. Habe aber bedenken wegen Einsturzgefahr. Weiss jemand ob es einsturzgefährdet ist?
Und falls jemand weiss wann dieses Gasthaus zum letzten mal offen hatte soll ers auch hier reinschreiben. Würde mich einfach interessieren. :bravo:
 
#22
Würde ich nicht machen !!!!

Hallo war vor langer zeit mal drinnen und muss sagen war sehr schlimm die Treppe nach oben bricht zusammen und is kaum noch begehbar . Bin zwar ganz nach oben auf dem Dachboden gekommen aber frage nicht wie dachte schon jeden moment krach ich nach unten, bei einigen Stockwerken gibt es keinen Boden mehr kannst bis nach unten gucken
 
#24
So die letzten

So habe noch ein paar Fotos vom drinnen wie es momentan aussieht.
Auf dem Bild drinnen 14 sieht man die Treppe rauf zum 1 Stock und auf dem Bild drinnen 11 und 12 sieht man die Treppe rauf zum 2 Stock bin da aber nicht rauf denn die Treppe sieht nicht so toll aus und hört sich auch beim betreten nicht gut an. 2 Bilder sind von außen bereich eines zeigt das loch (Bild 5)im Dach und das andere ist von so einem Schacht (Bild 6) keine Ahnung für was der ist
 

Anhänge

#28
Zum Schutzhaus: unverständlich, warum der Bund oder einer von den privaten Milliardären kein Bedürfniss hat, derartige Klassiker ganz einfach herzurichten und nicht dem Verfall preiszugeben. Eine Frage des Geldes ist es nicht. Würde ich bei Euromillionen den Jackpot knacken, mach ich ein Restaurierungsangebot was man nicht ablehnen kann.

Andere Frage: was muss eigentlich bei so einem alten Haus drann sein, damit es unter Denkmalschutz gestellt wird?
 
#29
Was ich weiß hat es ein reicher Mann es gekauft und wollte es nieder reissen und ein Tennisplatz daraus machen und es ging nicht weil es unter Denkmalschutz steht,weil es angeblich was ich gehört habe das erste Schutzhaus am Semmering gestanden ist und darum .......! Der reiche meinte dann das er das Schutzhaus nicht haben wollte und ließ es so verwahrlosen
 
#31
Na da bin ich ja richtig gelegen- steht unter Denkmalschutz und der Investor aus dem Ausland lässt es vergammeln weil er keinen patriotischen Bezug hat.Suppa.

Aus welchen Ländern die Leute kommen, denen da oben inclusive Liftanlage Hirschenkogel usw.alles gehört ist wahrscheinlich eh bekannt. Denen ist das natürlich egal.
 
#32
Guten Tag liebe Pichlerin! Das freut mich als Themenersteller ganz besonders dass du dich hier meldest und dich auskennst dort weil du ja dort gewohnt hast. Das heisst also dass es seit 1991 leer gestanden ist. Mittlerweile ist es ja doch abgerissen worden. Ich habe dieses Haus x mal bewundert und besucht, habe mich aber nie getraut rein zu gehen weil es wirklich schon gefährlich war. Teilweise war ja auch schon die Decke eingestürzt. Dort war ja noch die ganze Einrichtung vorhanden, einfach so zurück gelassen. So gerne wäre ich durch alle Stockwerke bis zum Dachboden gegangen und hätte mir alles angeschaut aber ich war zu feig. Für dich wo du drin gewohnt hast muss das ja überhaupt interessant bzw traurig gewesen sein den Verfall zu beobachten. Stimmt das Gerücht dass man vom Keller durch einen Gang zum Eisenbahntunnel gehen konnte? Darf man fragen wo es dich nun hinverschlagen hat? Wohnst du noch dort in der Gegend? Schön dass du hier im Forum bist!!
 
Oben