Der Sonne entgegen...Ausflug in die "Walster"

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Flohen gestern mal wieder aus den nebelverhangenen Niederungen des Donautales ins sonnige Hochland um Ötscher und Mariazell.

1. Im Tal der "Türnitzer Traisen" vertreibt die Sonne schon den Nebel...
2. Die SO-Flanke des Ötschers (1.893 m) liegt schon voll in der Vormittagssonne
3. - 5. "Goldener Herbst" am Hubertus-See in der Walster bei Mariazell
6. Der Gippel (1.669) bei Kernhof in der Abendsonne, einige Km Richtung N wartete schon die Nebelsuppe...
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#2
Hallo Josef;:danke sind schöne Bilder, wie aus dem Bilderbuch, weil Du hier Kernhof ansprichst da gibt es auch einen schönen Wasserfall etwas ausserhalb des Ortes.

LG Harry
 
#5
Danke !

Danke für die Bilder !
Aha es gibt doch noch Sonne in Österreich wir im Osten haben ja jetzt leider nur Nebel :schlecht: aber die Bilder von dir geben mir wieder Hoffnung.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#6
Hubertussee in der Walster

... und der Hubertussee war ein "Hochzeits - bzw Silberhochzeits" Geschenk....
Stimmt,
der Hubertussee wurde 1906 im Auftrag von Margret Krupp angelegt, als Geschenk an ihren Gatten Arthur Krupp zur Silberhochzeit!

Der Industrielle Arthur Krupp (1856-1938) -> Metallwerke Berndorf
war in der Zeit von 1894 - 1938 Jagdherr in der Walster. Jede Menge Denkmäler, Bildstöcke und Kapellen erinnern an seine Zeit...dazu gibt es einen Folder "Arthur Krupp Denkmälerweg".

A. Krupp, die Metallwerke und Berndorf sind sicher einen eigenen Beitrag wert. Plane schon lange, die kleine sehenswerte Stadt im Triestingtal inkl. "A.Krupp Stadtmuseum Berndorf" zu besuchen, nur die Zeit...:)

Walster – Wikipedia
Arthur Krupp – Wikipedia


1. Folder
2. Rechts am Waldrand, leider im Schatten, die ehem. Krupp'sche Jagdvilla
3. Am Uferhang hinter den Bäumen erinnert die "Hubertuskapelle" an A.Krupp
4. Hubertuskapelle
5. Gedenktafel
6. Blick von der Kapelle zum See
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Aha es gibt doch noch Sonne in Österreich wir im Osten haben ja jetzt leider nur Nebel :schlecht: aber die Bilder von dir geben mir wieder Hoffnung.
Ja, nach einer Stunde Fahrzeit aus dem Donauraum bei Krems Richtung Süden ins Alpenvorland :D Ab ca. Türnitz löste sich der Nebel auf, ab Annaberg wolkenloser Sonnenhimmel!

lg
josef

P.S.: Am Feiertag, Fr. 26. soll dort drinnen ja wieder der Schnee vorbeischauen...
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#8
Vom Bodennebel über Hochnebel zum ersten Schnee

Nach der Flucht aus der "Waschküche" des Bodennebels kam in Wochenmitte der Hochnebel und heute Morgen gabs den ersten Schnee :)

Düstere "Hochnebellage" im Bereich der Weingärten auf der Hochfläche bei Oberfucha mit Blick auf Stift Göttweig...

...und am Morgen des 29.10.2012 kam "Frau Holle" :D
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#9
Auch im Frühjahr ist die Walster sehenswert

Nicht nur im Herbst, auch im Frühjahr bietet die Walster im steirischen Mariazellerland ihre Reize :)
Am Sonntag, 27.04.2014, hatte ich endlich mal die Gelegenheit, dass Kaiser Franz Josefs I.- Denkmal im Walstertal zu fotografieren. Der Kunstguss zeigt den alten Herren als Jäger:
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#10
Ende April 2014 in der Walster (Mariazellerland-Steiermark)

...und auch die Vegetation erwacht in den Bergregionen, wo vor nicht all zu langer Zeit noch der Schnee lag.

Die "Schneerosen" "verblühen" und die Alpenflora beginnt langsam zu "erblühen":
 

Anhänge

Oben